Facebook Pixel
Main SR only Anker

Calatrava

Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,23 lb, 96 Seiten
US$ 16
Bitte registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse – wir informieren Sie gerne über die Verfügbarkeit dieses Titels:
Ob Museum, Sakralbau, hypermodernes Hochhaus oder eine seiner berühmten Brücken: Die neofuturistischen Bauten von Santiago Calatrava verbinden organische Formen mit raffinierten technischen Lösungen und schwingen sich in kühnem Wurf der Zukunft entgegen – komplex, spektakulär, einzigartig. Eine Begegnung mit einem der innovativsten Architekten unserer Zeit.

Futuristische Fusionen

An der Schnittstelle von Architektur und Kunst
Der spanische Visionär Santiago Calatrava zählt zu den bedeutendsten Architekten der Gegenwart, genießt aber auch als Künstler internationales Renommee. Die spektakulären Brücken, die als sein Markenzeichen gelten, wie auch seine zahlreichen anderen neofuturistischen Bauwerke verbinden raffinierte technische Lösungen mit einer filigranen, atemberaubenden Formensprache.

Vom Sportkomplex für die Olympischen Sommerspiele von 2004 in Athen und dem Museum von morgen in Rio de Janeiro bis zur Peace Bridge in Calgary, der Alamillo-Brücke in Sevilla und der Füßgängerbrücke Puente de la Mujer in Buenos Aires demonstrieren Calatravas Arbeiten sein besonderes Interesse an dem Spannungsfeld von Bewegung und Balance. Gleichermaßen inspiriert vom modernen Space-Design der NASA wie von organischen Formen der Natur, von Blattstrukturen oder der Anatomie des menschlichen und tierischen Körpers, schwingen sich seine Bauten tollkühn empor und überwältigen den Betrachter mit ihrer leichten Komposition und aerodynamischen Eleganz.

Anhand zentraler Projekte aus seiner Karriere erläutert dieser Band Calatravas unverwechselbare Ästhetik mit ihrem charakteristischen Moment der Bewegung. Ob Museum, Sakralbau, Bahnhof oder hypermodernes Hochhaus, sie alle kennzeichnet ein außergewöhnlicher fließender Futurismus – komplex, spektakulär, einzigartig.
Der Künstler

Santiago Calatrava wurde 1951 in Valencia, Spanien geboren. Er promovierte an der ETH Zürich und gründete 1981 sein eigenes Architektur- und Bauingenieurbüro. Neben zahlreichen Auszeichnungen und Preisen erhielt er 2005 die Goldmedaille des American Institute of Architects; zudem ist er der einzige Architekt, dessen Werke sowohl im Museum of Modern Art als auch im Metropolitan Museum von New York ausgestellt wurden. Derzeit entwirft er den Bahnhof für Ground Zero in Manhattan und das höchste Gebäude der Vereinigten Staaten: den 160 Stockwerke umfassenden Chicago Spire Tower in Chicago.

Der Autor

Philip Jodidio studierte Kunstgeschichte und Wirtschaftswissenschaften in Harvard und war über zwei Jahrzehnte lang Chefredakteur der französischen Kunstzeitschrift Connaissance des Arts. Zu seinen Veröffentlichungen bei TASCHEN gehören die Reihe Architecture Now! sowie seine Monografien über Tadao Ando, Santiago Calatrava, Renzo Piano, Jean Nouvel, Shigeru Ban, Richard Meier, Zaha Hadid und demnächst Norman Foster.

Der Herausgeber

Peter Gössel betreibt eine Agentur für Museums- und Ausstellungsdesign. Für TASCHEN hat er Monografien über Julius Shulman, R. M. Schindler, John Lautner und Richard Neutra sowie mehrere Architekturtitel der Kleinen Reihe herausgegeben.

Calatrava
Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,23 lb, 96 Seiten
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahre 1985 hat sich die Basic Art Series zur meistverkauften Kunstbuchreihe aller Zeiten entwickelt. Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Architektur enthält:
  • eine fundierte Einführung zu Herkunft, Leben und Werk des Architekten
  • die Hauptwerke in chronologischer Reihenfolge
  • Informationen zu Auftraggebern, architektonischen Voraussetzungen, Schwierigkeiten und Problemlösungen bei der Umsetzung
  • eine Liste aller ausgewählten Arbeiten und eine Karte mit den Standorten der besten und bekanntesten Bauwerke
  • insgesamt rund 120 Abbildungen (Fotografien, Skizzen, Entwürfe und Pläne)
Ando (Kleine Reihe Kunst)

Ando

US$ 16
Bauhaus (Kleine Reihe Kunst)

Bauhaus

US$ 16
Case Study Houses (Kleine Reihe Kunst)

Case Study Houses

US$ 16
Eames (Kleine Reihe Kunst)

Eames

US$ 16
Gaudí (Kleine Reihe Kunst)

Gaudí

US$ 16
Gropius (Kleine Reihe Kunst)

Gropius

US$ 16
Zaha Hadid (Kleine Reihe Kunst)

Zaha Hadid

US$ 16
Hoffmann (Kleine Reihe Kunst)

Hoffmann

US$ 16
Louis I. Kahn (Kleine Reihe Kunst)

Louis I. Kahn

US$ 16
Mackintosh (Kleine Reihe Kunst)

Mackintosh

US$ 16
Palladio (Kleine Reihe Kunst)

Palladio

US$ 16
Otto Wagner (Kleine Reihe Kunst)

Otto Wagner

US$ 16