Murals of Tibet: Tibetische Wandmalereien. TASCHEN Verlag
Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Anmelden

Passwort vergessen?


Auf dem Dach der Welt - Meisterhafte tibetische Wandmalereien aus tausend Jahren erstmals in ihrer ganzen Pracht

Auf dem Dach der Welt

Meisterhafte tibetische Wandmalereien
aus tausend Jahren erstmals in ihrer ganzen Pracht

Neu SUMO

Thomas Laird. Murals of Tibet

Edition von 998 Exemplaren
US$ 12.000
Ausgabe: Englisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
  • „Die erhalten gebliebenen Wandmalereien sind ein höchst gefährdetes Erbe der Menschheit. Wie in einer Arche Noah der Bilder werden sie nun erstmals in ihrer Gesamtheit präsentiert.“

    — Stern
  • „Diese Wandmalereien sind einfach wunderbar. Sie verwöhnen das Auge mit ihren filigranen Details oder faszinieren mit Anweisungen komplizierter Yogaübungen… Murals of Tibet ist nicht nur aufgrund der aufwenigen Herstellung ein außergewöhnliches Buch. Vor allem zeigt es erstmals die tibetischen Meisterwerke in ihrer ganzen Pracht und bewahrt diese vergänglichen Malereien für die Ewigkeit.”

    — NDR Kulturjournal
  • „Der Bildband Murals of Tibet. Mehr als ein Buch. Ein Lebensprojekt. Ein Bekenntnis.“

    — Kurfürstendamm Boulevard
  • „Das von seiner Heiligkeit, dem XIV. Dalai Lama handsignierte Buch präsentiert die Kultur Tibets in einer bislang nicht vorstellbaren optischen Brillianz. Ein einzigartiger Kunstschatz.“

    — #belove
  • „Für Murals of Tibet nahm sich der US-Fotograf Thomas Laird buddhistischer Wandmalereien an, die vom Verfall bedroht sind. Nun erscheinen seine Arbeiten als atemberaubender Fotoband im TASCHEN Verlag. Dass der renommierte Verlag TASCHEN wunderschöne Bücher herausgibt, ist keine neue Erkenntnis. Dass aus dem ebenso exquisiten wie umfangreichen TASCHEN-Portefeuille nochmals die wuchtigen SUMO-Bände – Glanzstücke der gegenwärtigen Buchdruckerkunst – herausragen, ist auch nicht allzu unbekannt. Bei der neuen Veröffentlichung aus der SUMO-Reihe drohen allerdings die Superlative auszugehen, denn Thomas Lairds Murals of Tibet ist ein wahres Wunderwerk, das zu den großartigsten Publikationen des Hauses zählt. Das 23 Kilo schwere Buch, das sich den Wandgemälden in buddhistischen Tempeln und Klöstern Tibets widmet, ist nicht nur ein hochpreisiges Sammlerstück, sondern besitzt gleich auf mehreren Ebenen kulturelle Signifikanz… Ein Erlebnis und, allen spirituellen Aspekten zum Trotz: eine Wertanlage.“

    — FAQ
  • “A treasure of immeasurable artistic, cultural, historical and spiritual importance.”

    — Simon de Pury
  • “The most significant, truly monumental, visual presentation of the deep wisdom of Tibet.”

    — Daniel Goleman, best-selling author of “A Force for Good”
  • Murals of Tibet ist ein einmaliger Schatz; ein unvergängliches Geschenk Tibets an die Welt, nicht nur für diese, sondern auch für zukünftige Generationen.“

    — Richard Gere
  • “A Herculean task. This is something that has never been done in such quality. It is a monument to Tibetan and Buddhist heritage.”

    — Matthieu Ricard
  • “Murals are notoriously difficult to photograph. Some of them are varnished, some of them are very high. In certain monasteries, there is no lighting or electricity. You need a serious dose of determination to embark on such work.”

    — Matthieu Ricard

Weitere Links
Alle T-Time-Posts zum Thema