Facebook Pixel
Main SR only Anker

Ensor

Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,26 lb, 96 Seiten
US$ 16
Verfügbarkeit: Auf Lager
Willkommen in der rätselhaften Welt der Masken und des Makabren des James Ensor! In diesem Buch erkunden wir das einzigartige Repertoire aus Gruselszenen und Galgenhumor, das den belgischen Eigenbrötler unverwechselbar macht. Als Expressionist avant la lettre beeinflusst Ensor bis heute Generationen von Künstlern, vor allem durch seine unverwechselbar düstere Satire, die aus einem reichhaltigen stilistischen Fundus schöpfte – von fantastischen Schauergeschichten bis zu christlichen Visionen.

Der belgische Sonderling

Makabre Masken und Travestie

James Ensor (1860-1949) war ein Expressionist, noch bevor es diesen Begriff überhaupt gab. Sein Leben als Künstler war von vielen Gegensätzen geprägt: Er kannte alle wichtigen Repräsentanten der Kunstwelt, verachtete aber die meisten; sein Stil schwankte zwischen fantastischer Gotik und christlichen Visionen; er war ein kosmopolitischer Vorreiter der Moderne, lebte aber abgeschieden von der Welt in einer Dachkammer im verschlafenen Ostende.

Trotz seiner Zurückgezogenheit beeinflusste Ensor mit seinen ausdrucksstarken, oft grotesken Ölgemälden, Drucken und Zeichnungen Generationen von Künstlern. Besonders bekannt ist er für seine Verwendung von dunkler Satire und Allegorie, seinen innovativen Umgang mit Licht und sein Interesse an Karneval und Performance, das besonders deutlich in Der Einzug Christi in Brüssel im Jahre 1889 zutage tritt. Beeindruckend ist auch sein Repertoire an Selbstporträts, in denen er Maskerade, Travestie und Rollenspiel einsetzt, um sich als Christus am Kreuz oder Dandy in Frauenkleidern zu präsentieren.

Diese Einführung in Ensors Kunst präsentiert die Fülle und Vielfältigkeit seiner Bildsprache anhand der wichtigsten Bilder seines makabren eigenbrötlerischen Œeuvres.
Die Autorin

Ulrike Becks-Malorny studierte freie Malerei in Genf und Kunstgeschichte in Bochum. Seit ihrer Promotion im Jahre 1990 ist sie als Organisatorin von Ausstellungen und freischaffende Schriftstellerin tätig. Sie lebt in Bonn.

Ensor
Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,26 lb, 96 Seiten
ISBN 978-3-8365-6056-6
Ausgabe: Englisch
ISBN 978-3-8365-6055-9
Ausgabe: Französisch
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahre 1985 hat sich die Basic Art Series zur meistverkauften Kunstbuchreihe aller Zeiten entwickelt. Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Kunst enthält:
  • eine ausführliche chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutung würdigt
  • eine prägnant verfasste Biographie
  • insgesamt rund 100 Farbabbildungen mit erläuternden Bildunterschriften
Bacon (Kleine Reihe Kunst)

Bacon

US$ 16
Basquiat (Kleine Reihe Kunst)

Basquiat

US$ 16
Bosch (Kleine Reihe Kunst)

Bosch

US$ 16
Bruegel (Kleine Reihe Kunst)

Bruegel

US$ 16
Caravaggio (Kleine Reihe Kunst)

Caravaggio

US$ 16
Cézanne (Kleine Reihe Kunst)

Cézanne

US$ 16
Chagall (Kleine Reihe Kunst)

Chagall

US$ 16
Dalí (Kleine Reihe Kunst)

Dalí

US$ 16
Degas (Kleine Reihe Kunst)

Degas

US$ 16
Fontana (Kleine Reihe Kunst)

Fontana

US$ 16
Ensor (Kleine Reihe Kunst)
Ensor
US$ 16
Ensor (Kleine Reihe Kunst)