Facebook Pixel
Main SR only Anker

Mucha

Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,23 lb, 96 Seiten
US$ 16
Bitte registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse – wir informieren Sie gerne über die Verfügbarkeit dieses Titels:
Mit anmutig geschwungenen Linien und floralen Details verlieh Alfons Mucha der Belle Époque ihren visuellen Charakter. Seine Arbeit prägte die Illustrationskunst und Werbung der Zeit und schlug sich am eindrucksvollsten in Muchas berühmten Plakaten für die Schauspielikone Sarah Bernhardt nieder. Dieses Buch stellt – in Zusammenarbeit mit der Mucha Foundation – die gesamte Bandbreite seines Werks vor: vom floralen Ornament bis zum monumentalen Gemälde.

Der Künstler als Visionär

Herz und Seele des Art nouveau
Der tschechische Jugendstilkünstler Alfons Mucha (1860–1939) prägte mit Kompositionen aus geschwungenen Linien und floralen Details das Erscheinungsbild des Fin de Siècle. Seine verführerischen Bilder schöner Frauen in sinnlichen Farbschattierungen von Pfirsich, Oliv, Ocker und Gold wurden zum Inbegriff der Belle Époque.

Muchas Werk prägte die Illustrationen, Plakate, Postkarten und Werbeentwürfe seiner Zeit. Besonders seine hochformatigen Plakate der Schauspielikone Sarah Bernhardt erlangten Berühmtheit. Abseits dieser Arbeiten in dekorativem Stil verfolgte Mucha feste politische Ziele. Mit dem monumentalen Gemäldezyklus Das Slawische Epos formulierte er seine entschiedene Unterstützung des Panslawismus und warb für die politische Unabhängigkeit der Tschechen und aller anderen slawischen Völker von Österreich-Ungarn.

Dieses Buch stellt – in Zusammenarbeit mit der Mucha Foundation – die Schlüsselwerke des Künstlers vor und präsentiert die gesamte Bandbreite seines Œuvre: vom dekorativen Ornament über Buchillustrationen, Plakate und Fotografien bis zu monumentalen Gemälden.
Die Autorin

Tomoko Sato studierte Kunst- und Architekturgeschichte an der University of Reading und Museumskunde an der University of Manchester. Sie war Kuratorin der Barbican Art Gallery in London und arbeitet seit 2007 für die Mucha Foundation. Im Rahmen dieser Tätigkeiten hat sie zahlreiche Ausstellungen zu Alfons Mucha und zu moderner Kunst, Gestaltung und Fotografie kuratiert.

Mucha
Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,23 lb, 96 Seiten
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahre 1985 hat sich die Basic Art Series zur meistverkauften Kunstbuchreihe aller Zeiten entwickelt. Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Kunst enthält:
  • eine ausführliche chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutung würdigt
  • eine prägnant verfasste Biographie
  • insgesamt rund 100 Farbabbildungen mit erläuternden Bildunterschriften
Bacon (Kleine Reihe Kunst)

Bacon

US$ 16
Basquiat (Kleine Reihe Kunst)

Basquiat

US$ 16
Bosch (Kleine Reihe Kunst)

Bosch

US$ 16
Caravaggio (Kleine Reihe Kunst)

Caravaggio

US$ 16
Cézanne (Kleine Reihe Kunst)

Cézanne

US$ 16
Christo und Jeanne-Claude (Kleine Reihe Kunst)

Christo und Jeanne-Claude

US$ 16
Dalí (Kleine Reihe Kunst)

Dalí

US$ 16
Degas (Kleine Reihe Kunst)

Degas

US$ 16
Ensor (Kleine Reihe Kunst)

Ensor

US$ 16
Freud (Kleine Reihe Kunst)

Freud

US$ 16
Gauguin (Kleine Reihe Kunst)

Gauguin

US$ 16
Hiroshige (Kleine Reihe Kunst)

Hiroshige

US$ 16