Facebook Pixel
Main SR only Anker

Ai Weiwei. Art Edition

Edition von 100 Exemplaren
Marmorskulptur (chinesischer Fangshan-Marmor, 18,2 x 76,3 x 52,2 cm); Hardcover-Band, eingeschlagen in ein Seidentuch (Habotai-Seide, handgesäumte Ränder, 110 x 100 cm), 724 Seiten
US$ 25,000
Diese Ausgabe ist ausverkauft. Gelegentlich werden jedoch wieder Exemplare verfügbar. Bitte tragen Sie sich in unsere Warteliste ein, damit wir Sie informieren können, wenn diese oder eine ähnliche Ausgabe wieder verfügbar ist.

Limited Edition von 100 Exemplaren (Nr. 1–100), jedes mit einer eigens entworfenen, im Atelier des Künstlers hergestellten Skulptur: einem Buchständer aus Marmor. Das Buch ist in ein Seidentuch eingeschlagen, das mit einem Detail des Werks Straight aus dem Jahre 2008 bedruckt ist, mit dem Ai Weiwei an das Erdbeben in Sichuan erinnert. Der in enger Zusammenarbeit mit Ai Weiwei entstandene Band enthält vom Künstler entworfene Scherenschnitte als Kapitelaufmacher, zahlreiche bisher unveröffentlichte Fotos aus seinem Archiv sowie Statements zu seiner Arbeit aus Exklusivinterviews.

Künstler und Aktivist

Die erste umfassende Monografie zu Ai Weiweis Leben und Werk

Art Edition (No. 1-100)
  • Limited Edition von 100 Exemplaren
  • Jedes Buch mit einer vom Künstler eigens entworfenen Skulptur: einem Buchständer aus Marmor (18,2 x 76,3 x 52,2 cm, 105 kg)
  • Der Marmor stammt aus dem im Südwesten von Peking gelegenen Stadtbezirk Fangshan. In den ehemals kaiserlichen Steinbrüchen wurde auch der Marmor gewonnen, mit dem die Kaiser der Ming- und Qing-Dynastien ihre Tempel und Paläste ausschmücken ließen.
  • Eingeschlagen in ein Seidentuch, das ein Detail aus Straight zeigt – einem Werk, das auf das Erdbeben in Sichuan von 2008 verweist (Digitaldruck auf Habotai-Seide, 110 cm x 100 cm)
  • Ganzseitige, vom Künstler entworfene Laserscherenschnitte als Kapitelaufmacher
  • Mit vielen bislang unveröffentlichten Fotos – von Ais New Yorker Zeit bis hin zu Bildern von der Entstehung der großen Installationen in seiner Werkstatt und aus seinem Atelier
  • Mit Beiträgen von Uli Sigg, Ais langjährigem Freund und ehemaligem Botschafter der Schweiz in China, Roger M. Buergel, Kurator der documenta 2007, für die Ai im Rahmen seines Werkes Fairytale 1001 Chinesen nach Kassel brachte, und den Experten für chinesische Kultur und Politik Carlos Rojas, William A. Callahan und James J. Lally
  • Ais Stimme begleitet das Buch mit Statements aus eigens zu diesem Zweck geführten Interviews

Der chinesische Künstler Ai Weiwei genießt ein hohes internationales Ansehen, das über den Kreis der Kunstinteressierten weit hinausreicht. Seine sozialen Aktionen und Performances sowie seine Objektkunst haben ihn zu einem der weltweit führenden Konzeptkünstler gemacht. Spätestens seit er im Jahr 2011 für 81 Tage von der chinesischen Polizei inhaftiert wurde, ist er einer breiten Weltöffentlichkeit als Social-Media-Phänomen, politischer Aktivist und Kämpfer für das Recht auf freie Meinungsäußerung und individuelle Selbstentfaltung in China bekannt.

Dieses Buch ist die erste umfassende Monografie zu Ai Weiweis Leben und Werk, entstanden in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler selbst – vor Ort in seinem Atelier und mit direktem Zugang zu seinem Privatarchiv. Auf über 700 Seiten werden darin die Motivationen und Hintergründe von Ais Kunst und seinem politischen Aktivismus ausgiebig beleuchtet.
Der Künstler

Ai Weiwei, geboren 1957 in Peking, ist bekannt für seine klaren künstlerischen Aussagen zu drängenden geopolitischen Fragen unserer Zeit. Von Skulpturen und Installationen über Architektur bis hin zu Dokumentationen und Social Media nutzt er eine Vielzahl von Medien, um die Gesellschaft und ihre Werte auf immer neue künstlerische Weise zu hinterfragen. Er ist Träger des von Amnesty International vergebenen Ambassador of Conscience Awards 2015 und des Václav-Havel-Preises für kreativen Dissens der Human Rights Foundation 2012. Ais abendfüllender Dokumentarfilm Human Flow feierte Premiere im Wettbewerb der 74. Filmfestspiele in Venedig. Derzeit lebt und arbeitet er in Cambridge und Berlin.

Ai Weiwei. Art Edition
Edition von 100 Exemplaren
Marmorskulptur (chinesischer Fangshan-Marmor, 18,2 x 76,3 x 52,2 cm); Hardcover-Band, eingeschlagen in ein Seidentuch (Habotai-Seide, handgesäumte Ränder, 110 x 100 cm), 724 Seiten
Ai Weiwei (Limited Edition)

Ai Weiwei

US$ 3,000
Ai Weiwei. Art Edition (Limited Edition)
Ai Weiwei.
Art Edition
Edition von 100 Exemplaren
US$ 25,000
Ai Weiwei. Art Edition (Limited Edition)