Facebook Pixel
Main SR only Anker

Gio Ponti

Hardcover, 8.3 x 10.2 in., 1.25 lb, 96 Seiten
US$ 16
Ausgabe: Englisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
Das Werk des Mailänder Architekten, Designers, Künstlers und Publizisten Gio Ponti hat eine Epoche geprägt und ist von ungebrochener Aktualität. Seine ultraleichten Stühle, seine Keramikobjekte, bunten Stoffe, Fliesen, Lampen und seine Bauten von der Villa bis zum Wolkenkratzer sind zu Kultobjekten und Architekturikonen geworden, zum Inbegriff des heiter-mediterranen Lebensgefühls und der Ära des miracolo economico.

Unser Mann in Milano

Gio Ponti – Doyen des modernen italienischen Designs
Während seiner langen und überaus produktiven Laufbahn war Gio Ponti (1891–1979) in vielen verschiedenen Funktionen tätig, als Architekt, Industriedesigner, Handwerker, Professor, Künstler und Publizist. Er war ein Allrounder, der mit seinen Entwürfen und mit der von ihm 1928 gegründeten und über viele Jahre geleiteten Architektur- und Designzeitschrift domus zum Inbegriff der italienischen Moderne wurde und über 50 Jahre lang maßgeblichen Einfluss auf das internationale Design nahm. Ob Arbeiterwohnblock, Villa, Universitätsgebäude, Kirche, Kunstmuseum oder Deckenleuchte, Freske, Vase und Bodenfliese, sein nach optischer und materieller Leichtigkeit strebender Gestaltungswille erfasste alles. Der 1958 nach Pontis Vorgaben erbaute 32-geschossige Pirelli Tower wurde zum Wahrzeichen Mailands, zahlreiche seiner Entwürfe wie der Sessel „Distex“ (1953), der berühmte Stuhl „Superleggera“ für Cassina (1957) oder das Conca-Besteck für Krupp-Italia wurden zu Designikonen. Pontis verspielter, bunter mediterraner Modernismus trug wesentlich zum sensationellen Erfolg des italienischen Designs der Nachkriegsjahre bei und möblierte die neu entstandene Kultur des Dolce Vita.

Dieser Einführungsband zeichnet profund, präzise und pointiert Pontis lange, lange Laufbahn als Architekt, Gestalter, Vordenker und Vermittler nach, von seinen frühesten Majoliken und ersten Architekturprojekten in den 1920ern bis zu seinen letzten großen Meisterwerken, der Kathedrale von Taranto (1970) und dem North Building des Denver Art Museum (1971).
Die Autorin

Graziella Roccella lebt in Turin, wo sie als freiberufliche Architektin und Assistenzprofessorin für Architekturdesign arbeitet. Sie hat zahlreiche Essays veröffentlicht und Lesungen über zeitgenössische Architektur und Theorien der Architekturforschung gehalten. Als Architektin widmet sie sich vor allem den Bereichen Innenausstattung und Wohngebäude, insbesondere im Hinblick auf nachhaltige Architektur.

Gio Ponti
Hardcover, 8.3 x 10.2 in., 1.25 lb, 96 Seiten
ISBN 978-3-8365-6439-7
Ausgabe: Englisch
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahre 1985 hat sich die Basic Art Series zur meistverkauften Kunstbuchreihe aller Zeiten entwickelt. Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Architektur enthält:
  • eine fundierte Einführung zu Herkunft, Leben und Werk des Architekten
  • die Hauptwerke in chronologischer Reihenfolge
  • Informationen zu Auftraggebern, architektonischen Voraussetzungen, Schwierigkeiten und Problemlösungen bei der Umsetzung
  • eine Liste aller ausgewählten Arbeiten und eine Karte mit den Standorten der besten und bekanntesten Bauwerke
  • insgesamt rund 120 Abbildungen (Fotografien, Skizzen, Entwürfe und Pläne)
Gio Ponti. Art Edition (Limited Edition)

Gio Ponti.
Art Edition

US$ 3,500
Gio Ponti

Gio Ponti

US$ 250
Aalto (Kleine Reihe Kunst)

Aalto

US$ 16
Ando (Kleine Reihe Kunst)

Ando

US$ 16
Bauhaus (Kleine Reihe Kunst)

Bauhaus

US$ 16
Breuer (Kleine Reihe Kunst)

Breuer

US$ 16
Gaudí (Kleine Reihe Kunst)

Gaudí

US$ 16
Gropius (Kleine Reihe Kunst)

Gropius

US$ 16
Hoffmann (Kleine Reihe Kunst)

Hoffmann

US$ 16
Louis I. Kahn (Kleine Reihe Kunst)

Louis I. Kahn

US$ 16
Le Corbusier (Kleine Reihe Kunst)

Le Corbusier

US$ 16
Gio Ponti (Kleine Reihe Kunst)
Gio Ponti
US$ 16
Gio Ponti (Kleine Reihe Kunst)