Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Entdecken Sie unsere Bestseller
Zwischensumme0 Artikel0
Warenkorb ansehen
Sold Out
Bitte fragen Sie beim TASCHEN Store in Ihrer Nähe nach.
Adults Only

Araki. Bondage. Art Edition No. 101–150 ‘Untitled, 1994’

Edition von 50 ExemplarenDigitaler C-Print, 24 x 29 cm, 3 Bände in einer Holzbox, nach japanischer Tradition handgebunden, 29 x 33 cm, 600 Seiten4000Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch Verfügbarkeit: Ausverkauft

Diese Ausgabe ist ausverkauft. Gelegentlich werden jedoch wieder Exemplare verfügbar. Bitte tragen Sie sich in unsere Warteliste ein, damit wir Sie informieren können.

Jetzt registrieren

Diese Hommage an das Kinbaku-bi, die japanische Kunst der erotischen Fesselung und eines der liebsten Themen Nobuyoshi Arakis, bewegt sich auf dem schmalen Grat zwischen Kunst und Pornografie. Die Collector’s Edition mit Arakis liebsten Bondageaufnahmen aus seiner gesamten Karriere bezeugen seine Fähigkeit, die richtige Balance zu finden zwischen sexueller Verwundbarkeit und Verführung.

Limited Edition von 50 Exemplaren, jedes mit einer von Araki signierten Farbfotografie
Sold Out
Bitte fragen Sie beim TASCHEN Store in Ihrer Nähe nach.
Adults Only
Araki. Bondage. Art Edition No. 101–150 ‘Untitled, 1994’

Araki. Bondage. Art Edition No. 101–150 ‘Untitled, 1994’

4000

Darf’s ein Knoten mehr sein?

Art Edition C, No. 101–150:
 
  • Limitiert auf 50 nummerierte und signierte Exemplare
  • Drei Bände, nach japanischer Tradition handgebunden und von einer Holzkassette geschützt
  • Darin eine von Araki persönlich getroffene Auswahl seiner liebsten Bondage-Aufnahmen aus seinem Gesamtwerk
  • Jedes Exemplar wird mit einer von Nobuyoshi Araki signierten Farbfotografie geliefert

„Die Schönheit des festen Schnürens“, so lautet die wörtliche Übersetzung von Kinbaku-bi, einer japanischen Form der erotischen Fesselung, die Nobuyoshi Araki schon seit langem fasziniert und die er zu einem seiner wichtigsten fotografischen Motive erkoren hat. Araki wurde dafür als Genie und Poet gepriesen, aber auch als Frauenfeind, Pornograf oder Monster beschimpft – dieser Künstler polarisiert, denn sein Werk lässt jede vereinfachende moralisierende Klassifikation hinter sich. Araki selbst sagte einmal über seine Arbeit: „Sie erlaubt kein verbindliches Fazit. Alles bleibt völlig offen. Meine Bilder zielen auf nichts ab, sie sind einfach da.“ Dennoch sind seine Modelle auch im übertragenen Sinn bound for glory, und das auf äußerst verführerische Weise.

Auch in zwei weiteren Art Editions erhältlich.
Araki. Bondage. Art Edition No. 101–150 ‘Untitled, 1994’
Edition von 50 ExemplarenDigitaler C-Print, 24 x 29 cm, 3 Bände in einer Holzbox, nach japanischer Tradition handgebunden, 29 x 33 cm, 600 Seiten

ISBN 978-3-8365-3277-8

Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch