Facebook Pixel
Main SR only Anker

The Making of Stanley Kubrick’s 2001, Art Edition No. 251–500 ‘Revolving camera and control panel’

Edition von 250 Exemplaren
Fine Art Print auf Photo-Rag-Baryta-Papier von Hahnemühle, 58 x 58 cm, 4 Bände im Metallschuber, 21,6 x 45 x 6,8 cm, 1.386 Seiten
US$ 1.500
Ausgabe: Englisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
Als wahrhaft kosmische Sensation veränderte Stanley Kubricks 2001: A Space Odyssey (2001: Odyssee im Weltraum) die Science-Fiction und das Kino für alle Zeiten. Eine gewaltige Menge seltener Materialien aus dem Nachlass von Kubrick und den Archiven der Warner Bros. erlaubt nun eine Reise durch jeden Aspekt der Produktion. Neben Fotografien, Zeichnungen der Vorproduktion und Konzeptentwürfen enthält dieses vierbändige Set auch den Druck Revolving Camera and Control Panel von Brian Sanders, dem künstlerischen Berater des Films.

Limitierte Auflage von 250 Exemplaren (No. 251–500), alle von Christiane Kubrick signiert und mit dem rahmenfertig in ein Passepartout eingepassten Pigmentdruck (auf Hahnemühle-Photo-Rag-Papier) Schwenkkamera und Schalttafel (1965) von Brian Sanders, vom Künstler signiert

“…Kubrick’s vision and idiosyncratic methods were too much for some of his crew (and the critics) to bear, yet the near-miraculous achievement has never been surpassed in its genre, and this book is a monument, both physically and in substance, to that end.”

Fortean Times

“…more artefact than book.”

Empire

Und es ward Licht

Art Edition B (No. 251-500)

  • Limitierte Auflage von je 250 Exemplaren, alle von Christiane Kubrick signiert
  • Mit einem rahmenfertig in ein Passepartout montierten, handsignierten Druck von Brian Sanders

Mit seinen Spezialeffekten, seinem Erzählstil, seinem intellektuellen Überbau und seinem ungewöhnlichen Soundtrack hat 2oo1: Odyssee im Weltraum die Art und Weise, wie wir Filme sehen, grundlegend verändert.

Fünfzig Jahre nach dem Beginn der Arbeit an Stanley Kubricks Meisterwerk präsentiert TASCHEN nun die umfassendste Publikation, die jemals über 2oo1: Odyssee im Weltraum erschienen ist. Die auf 1.500 Exemplare limitierte Ausgabe entstand in exklusiver Zusammenarbeit mit dem Kubrick Estate und Warner Bros.

Erfahren Sie alles über den Entstehungsprozess dieses Meilensteins der Filmgeschichte, der alle Filme nach ihm prägte. Dieses reich bebilderte vierbändige Buchset wurde von denselben Designern entworfen, die auch schon für unser unmittelbar nach Erscheinen vergriffenes Sammlerstück Stanley Kubrick’s Napoleon: The Greatest Movie Never Made verantwortlich zeichneten. Es enthält hunderte von unveröffentlichten Dokumenten und Fotografien sowie persönliche Kommentare von Kubricks Co-Drehbuchautor, der Sci-Fi-Legende Arthur C. Clarke. Die vier Bände werden mit einem eleganten Metallschuber geliefert, der dem berühmten schwarzen Monolithen aus dem Film nachempfunden ist; das exklusive Cover stammt vom Künstler Wayne Haag.

The Making of Stanley Kubrick’s 2oo1: Odyssee im Weltraum
Vier Bände im Metallschuber, entworfen von M/M (Paris):
Band 1: Film Stills
Band 2: Behind the Scenes (mit neuen Interviews mit Hauptdarstellern, Szenenbildnern und Special-Effects-Experten)
Band 3: Faksimile des Original-Drehbuchs
Band 4: Faksimile der Original-Produktionsnotizen von 1965.
Und eine kleine Comic-Überraschung

Copyright © 2014 Turner Entertainment Co.
2oo1: A Space Odyssey and all related characters and elements are trademarks of and © Turner Entertainment Co.
(s14)
Der Autor

Piers Bizony hat für verschiedenste Verlage in Großbritannien und den USA Bücher und Texte über Naturwissenschaften und Technologiegeschichte verfasst. Eines seiner jüngeren Projekte, Atom, das an eine TV-Serie der BBC gekoppelt ist, erzählt die dramatische Geschichte der Rivalitäten und Leidenschaften hinter der Entdeckung der Quantenphysik. The Man Who Ran the Moon über Jim Webb, den Chefadministrator der NASA zu Zeiten der ersten Mondlandungen, wurde von der Kritik gefeiert, und Starman, eine packende Biografie über Juri Gagarin (mit Jamie Doran als Co-Autor), wird demnächst verfilmt. Bei seinem Text für The Making of Stanley Kubrick’s '2001: A Space Odyssey' handelt es sich um eine stark ausgeweitete und aktualisierte Version seines Bestsellers von 1994 2001: Filming the Future.

Der Designer

Das 1992 in Paris gegründete Kunst- und Design-Team M/M (Paris) besteht aus Mathias Augustyniak und Michael Amzalag. Bekannt wurden sie durch ihre angewandte Kunst, ihre gemeinsamen Projekte mit Musikern, Modedesignern und zeitgenössischen Künstlern wie Björk, Madonna, Yohji Yamamoto, Balenciaga, Pierre Huyghe und Inez van Lamsweerde & Vinoodh Matadin sowie mit Zeitschriften wie Vogue Paris, Interview und Purple Fashion. Neben Einzelausstellungen in europäischen und japanischen Galerien haben sie an Ausstellungen im Centre Pompidou und dem New Yorker Guggenheim teilgenommen, und ihre Werke hängen in öffentlichen Sammlungen in aller Welt.

The Making of Stanley Kubrick’s 2001, Art Edition No. 251–500 ‘Revolving camera and control panel’
Edition von 250 Exemplaren
Fine Art Print auf Photo-Rag-Baryta-Papier von Hahnemühle, 58 x 58 cm, 4 Bände im Metallschuber, 21,6 x 45 x 6,8 cm, 1.386 Seiten
ISBN 978-3-8365-5160-1
Ausgabe: Englisch
The Making of Stanley Kubrick’s 2001, Art Edition No. 251–500 ‘Revolving camera and control panel’
Edition von 250 Exemplaren
US$ 1.500