Facebook Pixel
Main SR only Anker

Futurismus

Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,25 lb, 96 Seiten
US$ 16
Bitte registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse – wir informieren Sie gerne über die Verfügbarkeit dieses Titels:
Mit Bildern voller Bewegung, Licht und Farbe wollten die Futuristen das technologisierte 20. Jahrhundert und die Moderne dokumentieren. Diese Einführung stellt die wichtigsten Protagonisten, Einflüsse und Kontroversen jener Bewegung vor, die Fortschritt propagierte und den Krieg glorifizierte, Weiblichkeit verachtete und die akademische Elite unterminierte.

Tempo und Technik

Die Machomänner der Moderne

1909 gründete der Schriftsteller Filippo Tommaso Marinetti zusammen mit den Malern Giacomo Balla, Umberto Boccioni, Carlo Carrà und Gino Severini die futuristische Bewegung. Die Gruppe bestand aus Malern, Bildhauern, Designern, Architekten und Schriftstellern. Bewegung und Maschinen waren ihre Hauptthemen, ihr Anliegen: die angestaubte Gesellschaft in ein neues Zeitalter stromlinienförmiger, starker, reiner Modernität zu führen.

Der Futurismus nimmt in der Kunstgeschichte einen wichtigen und gleichzeitig umstrittenen Platz ein. Seine Anhänger entwickelten revolutionäre Methoden, um Bewegung, Licht und Geschwindigkeit zu vermitteln, lösten jedoch wegen ihrer Verherrlichung von Krieg und ihrer Unterstützung des Faschismus heftige Kontroversen aus. Ihre wilden, beinahe fieberhaften Tableaus zeichnen sich durch eine machohaft-aggressive Haltung aus und die radikalen Versuche, anhand von Pinselstrich, Textur und Farbe darzustellen, wie sich ein Objekt durch den Raum bewegt.

Dieses Buch präsentiert anhand der Protagonisten des Futurismus und ihrer wichtigsten Werke eine Kunstbewegung, die alle „Ismen“ der Vergangenheit verachtete und dabei einen eigenen erschuf.
Die Autorin

Sylvia Martin promovierte in Kunstgeschichte an der Universität zu Köln und arbeitete als Kuratorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in Düsseldorf für das Kunstmuseumund das Museum Kunstpalast. Heute ist sie als freiberufliche Kuratorin in München tätig.

Futurismus
Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,25 lb, 96 Seiten
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahre 1985 hat sich die Basic Art Series zur meistverkauften Kunstbuchreihe aller Zeiten entwickelt. Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Genre enthält:
  • eine ausführliche, illustrierte Einleitung
  • eine Auswahl der bedeutendsten Werke der Epoche, von denen jedes auf einer Doppelseite mit ganzseitiger Abbildung, Interpretation des jeweiligen Werks, Porträt und Kurzbiografie des Künstlers vorgestellt wird
  • insgesamt rund 100 Farbabbildungen mit Bildunterschriften
Abstrakte Kunst (Kleine Reihe Kunst)

Abstrakte Kunst

US$ 16
Ägyptische Kunst (Kleine Reihe Kunst)

Ägyptische Kunst

US$ 16
1920s Berlin (Kleine Reihe Kunst)

1920s Berlin

US$ 16
Der Blaue Reiter (Kleine Reihe Kunst)

Der Blaue Reiter

US$ 16
Brücke (Kleine Reihe Kunst)

Brücke

US$ 16
Expressionismus (Kleine Reihe Kunst)

Expressionismus

US$ 16
Impressionism (Kleine Reihe Kunst)

Impressionism

US$ 16
Kubismus (Kleine Reihe Kunst)

Kubismus

US$ 16
Landschaftsmalerei (Kleine Reihe Kunst)

Landschaftsmalerei

US$ 16
Pop Art (Kleine Reihe Kunst)

Pop Art

US$ 16
Selbstporträts (Kleine Reihe Kunst)

Selbstporträts

US$ 16
Futurismus (Kleine Reihe Kunst)
Futurismus
US$ 16
Futurismus (Kleine Reihe Kunst)
Registrierung für Verfügbarkeitsinfo