Facebook Pixel
Main SR only Anker

Diego Rivera. Sämtliche Wandgemälde

Hardcover mit 9 Ausklappseiten, 9,6 x 14,6 in., 9,52 lb, 640 Seiten
Neuausgabe, nur US$ 80
Originalausgabe US$ 200
Save US$ 120
Bitte registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse – wir informieren Sie gerne über die Verfügbarkeit dieses Titels:
Mit seinen gigantischen politisch-revolutionären Wandbildern wurde Diego Rivera zu einem der bedeutendsten Vertreter des mexikanischen Muralismo. Seine Arbeiten thematisieren die Geschichte seines Landes von der vorspanischen Zeit bis zur mexikanischen Revolution und modernen kommunistischen Arbeiterbewegung.

Quetzalcoatl und Marx

Überlebensgroß: Diego Rivera
Diego Rivera (1886–1957) gilt in Südamerika als Volksheld und als wichtigster mexikanischer Künstler. Gemeinsam mit seiner Frau Frida Kahlo widmete er sein Leben der Kunst und dem Kommunismus. Nachdem er die Jahre um 1910 in Europa verbracht hatte und dort vom Kubismus beeinflusst worden war, kehrte er nach Mexiko zurück und begann mit der Arbeit an seinen überdimensionalen Wandgemälden, die ihn berühmt machten. Mit Hilfe dieser Werke brachte er der Arbeiterklasse soziale und politische Botschaften näher und wurde in ihren Reihen als Prophet gefeiert. Man lud ihn sogar in die Vereinigten Staaten ein, um auch dort tätig zu sein – Rivera sorgte für handfeste Kontroversen, als er Lenin auf einem Wandgemälde im Rockefeller Center in New York verewigte (das Bild wurde noch vor seiner Fertigstellung zerstört). Riveras bedeutendstes Werk ist Detroit Industry (1932), eine Sammlung von 27 Fresken im Detroit Institute of Art in Michigan.

Dieser Band enthält zahlreiche großformatige Ausschnitte der Wandgemälde und ermöglicht so eine genaue Betrachtung ihrer Komponenten und Details. Zudem enthält es eine umfangreiche Auswahl an Gemälden, alten Fotos, Dokumenten und Skizzen aus Privatsammlungen in aller Welt – viele dieser Stücke waren bis dato unbekannt und zeugen von den exakten Recherchen der Rivera-Forschung der letzten Jahrzehnte. Die Texte umfassen eine illustrierte Biografie und Essays prominenter Kunsthistoriker, die jedes Wandgemälde interpretieren. Man könnte sich keine umfassendere Studie zu Riveras Œuvre wünschen – eine längst verdiente Retrospektive!
Die Autoren

Luis-Martín Lozano ist Kunsthistoriker und Kurator für moderne und zeitgenössische Kunst Mexikos und Lateinamerikas. Er erhielt ein Fulbright-Stipendium, um über das Werk von Rivera und Kahlo zu arbeiten, über die er umfangreiche Publikationen vorgelegt hat. Lozano war Direktor des Museo de Arte Moderno de México in Mexiko-Stadt sowie als Gastkurator für viele Institutionen in den Vereinigten Staaten, Europa, Asien und Lateinamerika, insbesondere in Mexiko, tätig.

Diego Riveras Enkel Juan Rafael Coronel Rivera war gemeinsam mit Carlos Jaurena Redakteur der Zeitschriften Punto Cero en Literatura, El Faro revista de literatura y arte und M'hija. 1987 gründete er die Kahlo-Coronel Fotogalería, die erste private Foto-Galerie in Mexiko. Er besitzt die weltweit größte Sammlung mexikanischer Keramik – mit mehr als 15.000 Exponaten vom 16. Jahrhundert bis zum heutigen Tag. Rivera hat mehr als 100 Ausstellungen kuratiert und 71 Publikationen veröffentlicht.

Diego Rivera. Sämtliche Wandgemälde
Hardcover mit 9 Ausklappseiten, 9,6 x 14,6 in., 9,52 lb, 640 Seiten
Thomas Laird. Murals of Tibet (Limited Edition)

Thomas Laird.
Murals of Tibet

US$ 12.000
Frida Kahlo. Sämtliche Gemälde

Frida Kahlo.
Sämtliche Gemälde

US$ 200
Kahlo (Kleine Reihe Kunst)

Kahlo

US$ 16