Facebook Pixel
Main SR only Anker

HR Giger. Art Edition No. 1–100 ‘Relief + Photogravure’

Edition von 100 Exemplaren
Hardcover-Band mit Ausklappseiten, 36,7 x 50 cm, 400 Seiten, Originalpolyesterskulptur Untitled (1964), 50 x 50 cm, in einer Box, und Heliogravüre Gebärmaschine (Second state) (1965), 43,5 x 60 cm
US$ 4,000
Mehrsprachige Ausgabe:
Deutsch, Englisch, Französisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
HR Giger hat die fantastische Kunst des 20. Jahrhunderts entscheidend geprägt und mit seinen biomechanischen Geschöpfen menschlichen Urängsten und dem Horror der Populärkultur ein völlig neuartiges Aussehen verliehen. Dieser Band im SUMO-Format zeigt sein umfangreiches Werk in allen schaurig-düsteren Facetten und wird mit dem aufhängefertigen Relief Untitled (1964) und der Heliogravüre Gebärmaschine (Second state), einer Version von Gigers ikonischsten Motiven aus dem Jahre 1965, geliefert.

Art Edition von 100 nummerierten Exemplaren, signiert von Carmen Giger/HR Giger Estate. Mit Relief Untitled (1964) und Heliogravüre Gebärmaschine (Second state) (1965), beide beglaubigt von Carmen Giger/HR Giger Estate

Am Anfang des Schreckens

Das magnum opus des HR Giger

Der Schweizer Künstler HR Giger (1940–2014) wurde vor allem durch die Gestaltung des Weltraummonsters für Ridley Scotts Sci-fi-Horrorfilm Alien (1979) berühmt, für die er mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Zweifellos der Star aus Gigers umfangreichem Arsenal biomechanischer Geschöpfe, doch nur eines von vielen Zwitterwesen aus Mensch und Maschine, mit denen Giger unsere Albträume bevölkerte, Kreaturen von eindringlicher Kraft, schrecklicher Schönheit und surrealer Fantastik. Giger schuf eine völlig eigenständige Bildwelt und verlieh den kollektiven Ängsten seiner Epoche Ausdruck: Angst vor dem Atomkrieg, vor Überbevölkerung und knappen Rohstoffen sowie einer Zukunft, in der das Überleben unserer Körper von Maschinen abhängt.

Diese Art Edition im SUMO-Format mit sieben Ausklappseiten erzählt die Geschichte seines Lebens und seines Schaffens in all ihrem Facettenreichtum. Sie zeigt seine Skulpturen, Gemälde und Plattencover, seine Setdesigns und das Giger-Museum und die fantastische, von Giger designte Bar in der Kleinstadt Gruyères in der französischen Schweiz. Giger-Experte Andreas J. Hirsch setzt sich in seinem Essay intensiv mit den Themen von Gigers Werk und seiner Welt auseinander, während sich die ausführliche Künstlerbiografie auf Zitate von Zeitgenossen und Gigers eigene Schriften stützt.

Der Band wird mit der Heliogravüre Gebärmaschine (Second state) geliefert, die bewaffnete Säuglinge zeigt, die in einem zugleich gebärmutter- und revolverähnlichen Raum stecken. Dieses Motiv griff Giger zwischen 1964 und 1967 immer wieder auf. Die hier vorliegende Version wurde 1965 radiert und noch nie zuvor gedruckt.

Der beiliegende aufhängefertige Reliefabguss einer Originalpolyesterskulptur, die Giger 1964 schuf, vereint zwei der großen Interessengebiete Gigers aus der Frühzeit seiner Karriere: tachistische Malerei (die europäische Version des abstrakten Expressionismus, häufig gekennzeichnet durch kalligrafische Pinselstriche) und Innenarchitektur. Seine abstrakte Malerei und seine Entwurfsmodelle in Polyester finden in diesem faszinierenden Stück zusammen, in dem skelettartige Formen bereits die schaurigen Schöpfungen seines späteren Schaffens erahnen lassen.

Art Edition von 100 nummerierten Exemplaren, signiert von Carmen Giger/HR Giger Estate. Mit Relief Untitled (1964) und Kupfertiefdruck Gebärmaschine (Second state) (1965), beide beglaubigt von Carmen Giger/HR Giger Estate
HR Giger. Art Edition No. 1–100 ‘Relief + Photogravure’
Edition von 100 Exemplaren
Hardcover-Band mit Ausklappseiten, 36,7 x 50 cm, 400 Seiten, Originalpolyesterskulptur Untitled (1964), 50 x 50 cm, in einer Box, und Heliogravüre Gebärmaschine (Second state) (1965), 43,5 x 60 cm
ISBN 978-3-8365-3758-2
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch
HR Giger (Limited Edition)

HR Giger

US$ 1,250
HR Giger. Art Edition No. 101–200 ‘Relief’ (Limited Edition)

HR Giger.
Art Edition No. 101–200 ‘Relief’

US$ 2,500
HR Giger. Art Edition No. 101–200 ‘Relief’ (Limited Edition)

HR Giger.
Art Edition No. 101–200 ‘Relief’

US$ 2,500
HR Giger (Limited Edition)

HR Giger

US$ 1,250
Masterpieces of Fantasy Art

Masterpieces of Fantasy Art

US$ 200
Giger (Kleine Reihe Kunst)

Giger

US$ 16
HR Giger. Art Edition No. 1–100 ‘Relief + Photogravure’ (Limited Edition)
HR Giger.
Art Edition No. 1–100 ‘Relief + Photogravure’
Edition von 100 Exemplaren
US$ 4,000
HR Giger. Art Edition No. 1–100 ‘Relief + Photogravure’ (Limited Edition)