Facebook Pixel
Main SR only Anker

Christo and Jeanne-Claude

Edition von 1.000 Exemplaren
Hardcover in einer Schlagkassette, 13 x 17,3 in., 33,50 lb, 754 Seiten
US$ 3.500
Diese Ausgabe ist ausverkauft. Gelegentlich werden jedoch wieder Exemplare verfügbar. Bitte tragen Sie sich in unsere Warteliste ein, damit wir Sie informieren können, wenn diese oder eine ähnliche Ausgabe wieder verfügbar ist.
Diese üppige, von Christo selbst entworfene Art Edition – teils Biografie, teils kritische Analyse – liefert einen umfassenden Überblick über das Œuvre von Christo und Jeanne-Claude. Sie enthält Hunderte zuvor unveröffentlichter Fotografien, Zeichnungen und Pläne sowie ausführliche Interviews, darunter auch Jeanne-Claudes letztes öffentliches Gespräch über ihre Arbeit.

Leben und Gesamtwerk des Künstlerpaars in einem von Christo selbst gestalteten Band. Limited Edition von 1.000 signierten Exemplaren

Temporäre Projekte, unvergängliche Eindrücke

Leben und Gesamtwerk des Künstlerpaars in einem von Christo selbst gestalteten Band
Niemand diskutiert ein Gemälde, bevor es fertig ist. Unsere Projekte werden pro und kontra durchdiskutiert, bevor sie realisiert werden.Christo

Das Werk von Christo und Jeanne-Claude überschreitet Grenzen, widersetzt sich der Kategorisierung und schließt Widersprüche ein. Dies ist das einzige großformatige Buch, das das komplette künstlerische Werk von Christo und Jeanne-Claude vorstellt – vom Frühwerk ab 1958 bis hin zu ihren temporären Projekten wie The Gates im New Yorker Central Park, der Verhüllte Reichstag in Berlin und Running Fence in Kalifornien. Teils Biografie, teils kritische Analyse, teils Katalog: Der Kritiker Paul Goldberger würdigt Leben und Werk eines Künstlerpaars, das ein ureigenes Genre schuf – irgendwo zwischen Konzeptkunst, Stadtplanung, Architektur, Politik, technischen Planungen und Kunst.

Diese Collector’s Edition dokumentiert ausführlich Christos und Jeanne-Claudes Leben und Werk, von frühen Zeichnungen und Familienfotos bis hin zu Plänen für zukünftige Projekte. Das von Christo selbst gestaltete Buch enthält Hunderte von bisher unveröffentlichten Fotografien, Zeichnungen und Plänen für bereits realisierte Projekte, eine detaillierte Dokumentation des künstlerischen Werks sowie ein ausführliches Interview von Paul Goldberger mit den Künstlern, in dem sich Jeanne-Claude letztmals vor ihrem Tod Ende 2009 öffentlich über ihre Arbeit äußert. So ist dieses Buch eine Würdigung des Werkes zweier Künstler, deren Ideenreichtum die Landschaft auf allen Kontinenten verändert hat und zugleich eine Hommage an Jeanne-Claude.

Collector’s Edition in einer Auflage von 1.000 nummerierten und von Christo signierten Exemplaren. Auch erhältlich als Art Edition in einer Auflage von 100 Exemplaren mit einer von Christo signierten Pigment/Siebdruck-Grafik. Den Exemplaren No. 1 bis 6 liegt jeweils ein Original-Werk von Over The River, Project for Arkansas River, State of Colorado oder The Mastaba, Project for United Arab Emirates bei.
Die Künstler

Die Künstler Christo und Jeanne-Claude arbeiteten seit 1961 zusammen und lebten seit 1964 in New York City. Jeanne-Claude starb 2009, Christo starb 2020. Gemeinsam haben sie die Projekte Wrapped Coast, Australia, 1968–69, Valley Curtain, Grand Hogback, Rifle, Colorado, 1970–72, Running Fence, Sonoma and Marin Counties, California, 1972–76, Surrounded Islands, Biscayne Bay, Greater Miami, Florida, 1980–83, The Pont Neuf Wrapped, Paris, 1975–85, The Umbrellas, Japan–USA, 1984–91, Wrapped Reichstag, Berlin, 1971–95, Wrapped Trees, Riehen, Switzerland, 1997–98, The Gates, Central Park, New York City, 1979-2005, The Floating Piers, Lake Iseo, Italy, 2014–16 und The London Mastaba, Serpentine Lake, Hyde Park, 2016–18 realisiert. Christo und Jeanne-Claudes temporäres Kunstwerk L'Arc de Triomphe, Wrapped, Project for Paris wird 16 Tage lang vom 18. September bis zum 3. Oktober 2021 zu sehen sein.

Der Fotograf

Wolfgang Volz arbeitet seit 1971 mit den Künstlern Christo und Jeanne-Claude zusammen. Er war Project Director (gemeinsam mit Roland Specker) für den Verhüllten Reichstag, Berlin, 1971–95 und (gemeinsam mit Josy Kraft) für die Verhüllten Bäume, Riehen, 1998–99. Weiterhin leitete er die Ausführung von The Wall – 13,000 Oil Barrels, Gasometer Oberhausen, 1998–99 und Big Air Package, Gasometer Oberhausen, 2010–13. Er ist der Exklusiv-Fotograf der Werke von Christo und Jeanne-Claude. Durch diese enge Zusammenarbeit entstanden viele Bücher und mehr als 300 Ausstellungen in Museen und Galerien weltweit.

Der Autor

Paul Goldberger ist Architekturkritiker des New Yorker, für den er seit 1997 die Kolumne "Sky Line" schreibt. Er ist Pulitzer-Preisträger und Autor mehrerer Bücher, zuletzt Why Architecture Matters (2009). Er hält Vorträge zu breit gefächerten Themen der Architektur, des Designs, der Denkmalpflege und Stadtgestaltung und hat an der Yale School of Architecture sowie an der Graduate School of Journalism der University of California in Berkeley gelehrt.

Christo and Jeanne-Claude
Edition von 1.000 Exemplaren
Hardcover in einer Schlagkassette, 13 x 17,3 in., 33,50 lb, 754 Seiten
Zaha Hadid

Zaha Hadid

„Die Monografie zu Christo und Jeanne-Claude mit den beeindruckenden Fotos von Wolfgang Volz dokumentiert anschaulich die Arbeitsweise dieser Künstler. Sie feiert die intuitive, provokante Natur ihres Schaffens, in dem Integrität und Materialität eine so wichtige Rolle spielen.“
Illustration: Robert Nippoldt