Facebook Pixel
Main SR only Anker

Morris

Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,23 lb, 96 Seiten
US$ 16
Bitte registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse – wir informieren Sie gerne über die Verfügbarkeit dieses Titels:
William Morris – Designer, Architekt, Kunsthandwerker, Verleger, Schriftsteller, Sozialreformer, Zivilisations- und Kulturkritiker und Mittelalter-Fan – war die Triebfeder der Arts-and-Crafts-Bewegung im viktorianischen England. Eine Einführung in das Werk eines Designers und fortschrittlichen Denkers, dessen Einfluss weit in das 20. Jahrhundert hineinreichte.

Eine bessere Welt

William Morris und die Arts-and-Crafts-Bewegung
William Morris (1834–1896) war einer der größten kreativen Geister des 19. Jahrhunderts. Als Designer, aber auch als Handwerker, Schriftsteller, Künstler und Sozialreformer gehörte er zu den Pionieren der Arts-and-Craft-Bewegung des viktorianischen Zeitalters. Morris hasste das Industriezeitalter mit seinem billigen, lieblosen, in Massenproduktion hergestellten Tand, den er nicht nur als ästhetisches Problem begriff, sondern als moralisches Problem der Gesellschaftsform. Er hielt es für ein Grundbedürfnis, von schönen Dingen umgeben zu sein, und träumte von einer besseren Gesellschaft, in der jeder Zugang zu Kunst und Bildung hat, Frauen und Männer sich gleichberechtigt in ihrer Arbeit kreativ verwirklichen und die Grenzen zwischen Kunst, Handwerk und Leben aufgelöst sind. Vom Mittelalter fasziniert und eng den Präraffaeliten verbunden, gelang es ihm, Handwerkskunst und traditionelle Motive und Ideen für die Gegenwart fruchtbar zu machen. Dass sich vor allem die Aristokratie und das gehobene Bürgertum für seine Muster und Dekors, seine Möbel, Schnitzereien, Tapeten und Stoffe begeisterte, mag den „sentimentalen Sozialisten“ (Friedrich Engels) betrübt haben, schmälert aber nicht seinen Verdienst und seine visionäre Kraft. Noch heute sind die Spuren von Morris und seinen Mitstreitern in Architektur, Textilkunst und Raumgestaltung zu finden. So werden etwa seine Tapetenentwürfe immer noch hergestellt und seine floralen Muster zieren aktuelle Mode-Kollektionen, Vorhangstoffe, Handtaschen, Tassen, Notizbücher und zahllose andere Dinge.

Dieses reichbebilderte Buch beschreibt ein überaus facettenreiches Leben und macht mit einem kreativen Schaffen vertraut, das keine Grenzen kannte und von der Architektur über das Möbeldesign bis hin zur Kalligraphie reichte.
Die Autoren

Charlotte & Peter Fiell sind renommierte Designautoren, die über 60 Bücher zum Thema geschrieben haben. Zu ihren verschiedenen Spezialgebieten gehört der Bereich Transportdesign in all seinen unterschiedlichen Formen. Sie haben zahlreiche Vorträge gehalten, Gastkurse gegeben, Ausstellungen kuratiert sowie weltweit Produktionsfirmen, Museen, Sale-Rooms und Privatsammler beraten. Für TASCHEN hat das Paar zahlreiche Titel verfasst, darunter 1000 Chairs, Design des 20. Jahrhunderts, Industriedesign A-Z, 1000 Lights und Skandinavisches Design. Außerdem haben sie die TASCHEN-Reihe Decorative Art, das zwölfbändige domus 1928–1999 und zuletzt das zweibändige Werk Ultimate Collector Cars herausgegeben.

Morris
Hardcover, 8,3 x 10,2 in., 1,23 lb, 96 Seiten
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahre 1985 hat sich die Basic Art Series zur meistverkauften Kunstbuchreihe aller Zeiten entwickelt. Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Architektur enthält:
  • eine fundierte Einführung zu Herkunft, Leben und Werk des Architekten
  • die Hauptwerke in chronologischer Reihenfolge
  • Informationen zu Auftraggebern, architektonischen Voraussetzungen, Schwierigkeiten und Problemlösungen bei der Umsetzung
  • eine Liste aller ausgewählten Arbeiten und eine Karte mit den Standorten der besten und bekanntesten Bauwerke
  • insgesamt rund 120 Abbildungen (Fotografien, Skizzen, Entwürfe und Pläne)
Aalto (Kleine Reihe Kunst)

Aalto

US$ 16
Ando (Kleine Reihe Kunst)

Ando

US$ 16
Bauhaus (Kleine Reihe Kunst)

Bauhaus

US$ 16
Case Study Houses (Kleine Reihe Kunst)

Case Study Houses

US$ 16
Eames (Kleine Reihe Kunst)

Eames

US$ 16
Gaudí (Kleine Reihe Kunst)

Gaudí

US$ 16
Gropius (Kleine Reihe Kunst)

Gropius

US$ 16
Zaha Hadid (Kleine Reihe Kunst)

Zaha Hadid

US$ 16
Hoffmann (Kleine Reihe Kunst)

Hoffmann

US$ 16
Louis I. Kahn (Kleine Reihe Kunst)

Louis I. Kahn

US$ 16
Le Corbusier (Kleine Reihe Kunst)

Le Corbusier

US$ 16
Mackintosh (Kleine Reihe Kunst)

Mackintosh

US$ 16