Facebook Pixel
Main SR only Anker

Richard Meier

Edition von 100 Exemplaren
Hardcover in einer Schlagkassette, 8.9 x 11.8 in., 176 Seiten
US$ 2,500
Diese Ausgabe ist ausverkauft. Gelegentlich werden jedoch wieder Exemplare verfügbar. Bitte tragen Sie sich in unsere Warteliste ein, damit wir Sie informieren können, wenn diese oder eine ähnliche Ausgabe wieder verfügbar ist.
Mit dem Getty Centre, dem Tempel der zeitgenössischen Kunst in Los Angeles, machte sich Baumeister Richard Meier in der amerikanischen Architekturszene einen Namen. Diese Art Edition liefert einen Überblick über seine bedeutendsten Bauvorhaben und den schlichten weißen Modernismus, für den er steht. Vorabskizzen, Pläne und eindrucksvolle Fotos werden ergänzt durch einen Siebdruck von Meier selbst.

Limited Edition von weltweit 100 Exemplaren, nummeriert und von Richard Meier signiert. Jeder Band mit einem Original-Print

Richard Meier

Limitierte Auflage von weltweit 100 Exemplaren, mit Stoffbezug in einer Schlagkassette, nummeriert und von Richard Meier im Jahr 1996 signiert. Jeder Band wird mit einem Original-Print geliefert, einem Siebdruck auf Büttenpapier (20 x 30 cm).

Das Markenzeichen des gefeierten Architekten Richard Meier (geboren 1934) sind seine weißen Gebäude. Zu Beginn seiner Karriere entwarf er zahlreiche Privathäuser, später waren es dann auch institutionelle Gebäude, Museen und Wohnbauten. Seine Bauwerke sind für ihre komplexen Grundrisse und ungewöhnlichen Achsen bekannt – Eigenschaften, die die zeitgenössische Architektur nachhaltig beeinflusst haben. Mit dem Getty Center in Los Angeles, das im Jahr 1996 vollendet werden sollte, bewältige Meier eines der ehrgeizigsten Projekte des Jahrzehnts.

Diese Monografie in limitierter Auflage zeichnet die Entwicklung eines der wichtigsten Architekten unserer Zeit nach und bietet einen umfassenden Überblick über seine Projekte bis heute, darunter:
 
  • Smith House, Darien (CT), 1965-1967
  • Bronx Development Center, New York (NY), 1970-1977
  • Douglas House, Harbor Springs (MI), 1971-1973
  • The Atheneum, New Harmony (IN), 1975-1979
  • Hartford Seminary, Hartford (CT), 1978-1981
  • Museum for Decorative Ars, Frankfurt/ Main, 1979-1985
  • Giovanitti House, Pittsburgh (PA), 1979-1983
  • High Museum of Art, Atlanta (GA), 1980-1983
  • Des Moines Art Center Adddition, Des Moines (IA), 1982-1984
  • Ackerberg House, Malibu (CA), 1984-1986
  • Westchester House, Westchester County (NY), 1984-1986
  • Bridgeport Center, Bridgeport (CT), 1984-1989
  • Grotta House, Harding Township (NJ), 1985-1989
  • Madison Square Garden Site Redevelopment, New Yrok (NY), 1987
  • Royal Dutch Paper Mills Headquarters, Hilversum, 1987-1992
  • City Hall and Central Library, The Hague, 1986-1995
  • Weishaupt Forum, Schwendl, 1988-1992
  • Canal+ Headquarters, Paris, 1988-1992
  • Exhibition and Assembly Building, Ulm, 1986-1993
  • Daimler-Benz Research Center, Ulm, 1989-1993
  • National Library of France, Paris, 1989
  • Sextius-Mirabeau Master Plan, Aix-en-Provence, 1990
  • Hypolux Bank Building, Luxembourg, 1990-1993
  • Museum of Ethnology, Frankfurt/ Main, 1989
  • Museum of Contemporary Art, Barcelona, 1987-1995
  • Swissair North American Headquarters, Melville (NY), 1990-1995
  • Getty Center, Los Angeles (CA), 1985-1997
Der Autor

Philip Jodidio studierte Kunstgeschichte und Wirtschaftswissenschaften in Harvard und war über zwei Jahrzehnte lang Chefredakteur der französischen Kunstzeitschrift Connaissance des Arts. Zu seinen Veröffentlichungen bei TASCHEN gehören die Reihe Architecture Now! sowie seine Monografien über Tadao Ando, Santiago Calatrava, Renzo Piano, Jean Nouvel, Shigeru Ban, Richard Meier, Zaha Hadid und demnächst Norman Foster.

Richard Meier
Edition von 100 Exemplaren
Hardcover in einer Schlagkassette, 8.9 x 11.8 in., 176 Seiten
Richard Meier (Limited Edition)
Richard Meier
Edition von 100 Exemplaren
US$ 2,500
Richard Meier (Limited Edition)