Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Entdecken Sie unsere Bestseller
Zwischensumme0 Artikel0
Warenkorb ansehen
Sold Out
Bitte fragen Sie beim TASCHEN Store in Ihrer Nähe nach.

HR Giger. wwwHRGigercom

Edition von 277 ExemplarenHardcover in einer Schlagkassette9.4 x 11.7 in.5.52 lb240 Seiten1250Ausgabe: Englisch Verfügbarkeit: Ausverkauft

Diese Ausgabe ist ausverkauft. Gelegentlich werden jedoch wieder Exemplare verfügbar. Bitte tragen Sie sich in unsere Warteliste ein, damit wir Sie informieren können.

Jetzt registrieren

„Ich male, was mir Angst macht“, sagt HR Giger. Diese umfassende Retrospektive, von ihm selbst entworfen, dokumentiert und beschreibt sein Werk von den frühen 1960ern bis in die späten 90er. Zahlreiche Reproduktionen seiner biomechanischen Visionen werden darin ergänzt durch ausführliche persönliche Kommentare, die einzigartige Einblicke in seinen unvergleichbar fantasiereichen Geist gewähren.

HR Giger - Artist's Edition mit signiertem Druck. Limited Edition von 277 Exemplaren, mit nummeriertem und signiertem Druck
Sold Out
Bitte fragen Sie beim TASCHEN Store in Ihrer Nähe nach.
HR Giger. wwwHRGigercom

HR Giger. wwwHRGigercom

1250

HR Giger - Artist's Edition mit signiertem Druck

The master of fantastic art

Limited Edition von 277 Exemplaren (davon 120 deutsche Exemplare), mit nummeriertem und signiertem Druck (63,7 x 83,7 cm).

„Ich male, was mir Angst macht.“ HR Giger

HR Giger wurde zunächst in den 1960er Jahren durch seine Airbrush-Fantasielandschaften bekannt. Später hatte er seinen Durchbruch in angewandter Kunst, vor allem mit seinen Arbeiten für berühmte Filmemacher. Sein Design für Ridley Scotts Alien brachte Giger einen Oscar für die besten visuellen Effekte ein. Seine Platten-Cover für Debbie Harry und Emerson, Lake and Palmer wurden von Musik-Journalisten unter die besten Hundert in der gesamten Musikgeschichte gewählt, während von Giger gestaltete Möbel Bars in Tokio und im schweizerischen Chur zieren.

Diese limitierte Ausgabe wurde vom Künstler selbst gestaltet und enthält detaillierte Kommentare, in denen Giger seine Arbeit von den frühen 60ern bis in die späten 90er Jahre beschreibt.
Der Künstler

HR Giger (1940–2014) war ein Schweizer Maler, Bildhauer und Bühnenbildner, der surrealistische Einflüsse und düstere Fantasien zu einem eigenen biomechanischen Universum verschmolz. Erste Anerkennung wurde ihm in den 1960er-Jahren durch seine Fantasy-Darstellungen postapokalyptischer Geschöpfe und Landschaften in Airbrush-Technik zuteil, und berühmt wurde er durch bekannte Filmarbeiten, allen voran seine Erschaffung des „Alien“ für den gleichnamigen Film, der mit dem Oscar für die besten visuellen Effekte ausgezeichnet wurde. HR Giger wurde 2013 in die Science Fiction and Fantasy Hall of Fame aufgenommen.

HR Giger. wwwHRGigercom
Edition von 277 ExemplarenHardcover in einer Schlagkassette23.8 x 29.7 cm2.50 kg240 Seiten

ISBN 978-3-8228-7753-1

Ausgabe: Englisch