Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Entdecken Sie unsere Bestseller
Zwischensumme0 Artikel0
Warenkorb ansehen
MAI 2024

The Book of Printed Fabrics. From the 16th century until today

200

Bitte registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse - wir informieren Sie gerne, wenn dieser Titel verfügbar ist:

Ausgabe: Mehrsprachig (Deutsch, Englisch, Französisch)Verfügbarkeit: Coming soon
Als Tempel für textile Schätze ist das Musée de l'Impression sur Étoffes ein Mekka des Modedesigns. Dieser Band zeigt etwa 900 Stoffe, die in den Gewölben des Museums aufbewahrt werden und führt Sie durch vier Jahrhunderte im Modehimmel. Eine unentbehrliche Hommage an Kunst, Handwerk und Geschichte der Stoffe von vier Kontinenten.
Hardcover, 2 Bände im Schuber9.6 x 12.0 in.13.67 lb888 Seiten
MAI 2024
Eine Geschichte des Stoffdrucks. Vom 16. Jahrhundert bis heute

Eine Geschichte des Stoffdrucks. Vom 16. Jahrhundert bis heute

200

Grundlagenmaterial

Eine Zeitreise durch die Textilgeschichte des Musée de l’Impression sur Étoffes

Im äußersten Osten Frankreichs, unweit der Grenze zu Deutschland und der Schweiz, liegt die historische Stadt Mulhouse. Im frühen 19. Jahrhundert wurde sie zu einem führenden Zentrum der Textilherstellung im Land. Heute ist hier das Musée de l’Impression sur Étoffes zu Hause – ein Museum, das sich voll und ganz der Geschichte des Textildrucks vom 17. Jahrhundert bis heute verschrieben hat.
Nur wenige namhafte Modeschöpferinnen und Modeschöpfer haben diesen Tempel für Textilien nicht besucht. Mit den zwei Bänden halten Sie den Schlüssel zu seinen Gewölben in den Händen. Virtuos eingefangene Aufnahmen der textilen Sammlungen von vier Kontinenten erzählen auf großformatigen Seiten die Geschichte eines faszinierenden künstlerischen und technischen Abenteuers von den Anfängen in Indien bis zu den allerneuesten Kreationen.
In zwei Bänden erwecken neun umfangreich bebilderte Kapitel die chronologisch und thematisch beispiellose Rückschau des Museums auf die Kunst des Textildrucks zu strahlendem Leben. Und diese Reise beginnt in Indien. Band eins geht den fernöstlichen Ursprüngen der Entwürfe nach, die den Textildruck berühmt gemacht haben, und folgt ihrem Weg in die Fabriken Europas. Hinzu kommen Geschichten und Bilder von der Entwicklung neuer Farbpaletten und künstlerischen Neuerungen wie der Toile de Jouy.
Der zweite Band blickt zurück auf den unglaublichen Einfallsreichtum der Hersteller und ihrer Designer im 19. und 20. Jahrhundert. Entdecken Sie Kaschmirmotive, die ins Auge springen, und die intensive Leidenschaft für Natur und Blumen unter Napoleon III. in Frankreich, bevor künstlerische Avantgarden und die Moderne die kreative Gestaltung des Textildrucks grundlegend veränderten.
Mit fast 900 Schaustücken, die in originalgetreu wiedergegeben sind, reisen Sie durch die außergewöhnliche Vielfalt der Motive und Farben, die dieses Buch für Textilfans jeglicher Couleur zu einer einzigartigen Quelle der Inspiration machen.
Die Autorin

Die Kunsthistorikerin Aziza Gril-Mariotte ist Expertin für Textilien und das Kunstgewerbe. Sie lehrt und forscht an der Université de Haute-Alsace. Von 2019 bis 2022 hat sie das Musée de l’Impression sur Étoffes in Mulhouse geleitet. Zurzeit ist sie Direktorin des Musée des Tissus et des Arts Décoratifs in Lyon.

The Book of Printed Fabrics. From the 16th century until today
Hardcover, 2 Bände im Schuber24.3 x 30.4 cm6.20 kg888 Seiten

ISBN 978-3-8365-6276-8

Ausgabe: Mehrsprachig (Deutsch, Englisch, Französisch)
Laden Sie hier Produktbilder herunter
0 Bewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen für diesen Artikel abgegeben. Seien Sie die/der Erste und bewerten Sie das Produkt