GOAT SUMO (Limited Edition) - TASCHEN Verlag
Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Anmelden

Passwort vergessen?


GOAT - GREATEST OF ALL TIME - Ein Tribut an Muhammad Ali

GOAT - GREATEST OF ALL TIME

Ein Tribut an Muhammad Ali

GOAT SUMO

Edition von 9.000 Exemplaren
US$ 6.000
Ausgabe: Englisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
  • „Dieses Buch ist in der großen Bibliothek der Muhammad-Ali-Literatur zweifellos das Standardwerk und wird diesem großen Mann gerecht.“

    — FAQ, Wien
  • „Ein Monument aus Papier… Das größenwahnsinnigste Buch der Kulturgeschichte, das größte, schwerste und schillerndste Ding, das je gedruckt wurde – Alis letzter Sieg.“

    — Der Spiegel, Hamburg
  • «Dans GOAT, il y a tout ce que j’attends, mais en plus grand. En énorme. Soudain, ma mémoire est surdimensionnée. Hyperréaliste...Je deviens grand. Le plus grand. Le plus grand de tous les temps. Greatest of All Time: GOAT

    — Le Figaro (Beaux livres), Paris
  • GOAT setzt völlig neue Maßstäbe. Solche Titel sprengen die Konventionen und bieten eine Faszination, die sonst nur aus anderen Branchen bekannt ist: exaltiert und unvergesslich.“

    — Buchmarkt, Meerbusch
  • “I wanted to do something without being illustrative. I wanted it to show inclusion, transformation and grace.”

    — Jeff Koons
  • “Now arrives a project both inevitable and outlandish, the hyperbolic expression of an abundantly chronicled life.”

    — New York Times, New York
  • “Destined to become a collector's item of extraordinary value.”

    — The Observer, London
  • "There have been many books about Muhammad Ali. Too many. Now, at last, he has the book he deserves."

    — Observer Sports Monthly Magazine, London

Naomi Campbell

„Mein Liebling ist GOAT! Weil es Cassius Clay/Muhammad Ali in allen seinen Facetten zeigt. Mit vorher nie Gesehenem aus dem Leben eines Jahrhundert-Boxers, der sich als Botschafter des Friedens und Anwalt politischer Geiseln auch menschlich als Schwergewicht erwies.“
Naomi Campbell
Illustration: Robert Nippoldt