Facebook Pixel
Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Close
Sie haben noch kein Kundenkonto?
Main SR only Anker
Vincent van Gogh

Vincent van Gogh

Bücher & Limited Editions

8 Ergebnisse | Top

Veranstaltungen

8 Ergebnisse | Top

Ausstellung
22. Februar - 31. Dezember 2019

Van Gogh, La nuit étoilée

Atelier des Lumières, Paris
Ausstellung
23. Oktober 2019 - 16. Februar 2020

Making van Gogh

Städel Museum, Frankfurt
Ausstellung
26. Oktober 2019 - 02. Februar 2020

Van Gogh. Stillleben

Museum Barberini, Potsdam
Ausstellung
28. Februar - 31. Dezember 2020

Voyages en Méditerranée

Atelier des Lumières, Paris
Ausstellung
19. März - 28. Juni 2020

Impressionismus und Skulptur

Städel Museum, Frankfurt
Ausstellung
29. März - 14. Juni 2020

Gauguin and the Impressionists

Royal Academy, London
Ausstellung
02. Oktober 2020 - 10. Januar 2021

Gustav Klimt. Inspiriert von Monet, Van Gogh, Matisse

Van Gogh Museum, Amsterdam
Ausstellung
07. November 2020 - 28. Februar 2021

Impressionismus in Russland. Aufbruch zur Avantgarde

Museum Barberini, Potsdam

Vincent van Gogh

Top

Vincent van Gogh (1853–1890) gehört heute zu den bekanntesten und beliebtesten Malern der Welt. Der niederländische Post-Impressionist wurde in Groot-Zundert geboren, machte in London eine Ausbildung zum Kunsthändler und studierte an der Académie Royale des Beaux-Arts in Brüssel. Zunächst konzentrierte er sich aufs Zeichnen, wandte sich aber schon bald der Malerei zu. Frühe Werke wie Die Kartoffelesser und Schädel mit brennender Zigarette deuten schon das von Ängsten getriebene Talent des Künstlers an. Ob mit Öl, Bleistift, Kohle oder Kreide: In seinen frühen Ölgemälden und Zeichnungen gelingt es Van Gogh bereits auf einmalige Weise, Stimmung und Atmosphäre einzufangen. 1886 zog Van Gogh nach Frankreich, wo er fast den Rest seines Lebens verbrachte. Dort entstanden einige seiner berühmtesten Gemälde, darunter Vase mit Sonnenblumen, Schwertlilien, Sternennacht und Selbstbildnis mit verbundenem Ohr. Letzteres malte er 1988, nachdem er sich selbst ein Ohr abgeschnitten hatte. Viele dieser Bilder sind heute geradezu Ikonen, die jeder kennt, doch zu Lebzeiten, als er die Leinwände bemalte, die später zu Meisterwerken der Moderne werden würde, hatte Van Gogh nicht nur mit dem Desinteresse seiner Zeitgenossen zu kämpfen, sondern auch mit schweren Anfällen psychischer Krankheit: Depressionen und lähmende Angstzustände, die ihn schließlich dazu brachten, sich im Jahr 1890, kurz nach seinem 37. Geburtstag, das Leben zu nehmen.

TASCHENs Bücher über Vincent van Gogh bieten eine reich bebilderte Einführung in Leben und Werk des Künstlers, von seinen frühesten Werken von Landarbeitern über die farbenfrohe Pariser Periode bis hin zu seinem letzten fieberhaften Energieausbruch in Südfrankreich während der letzten zweieinhalb Jahre seines Lebens. Zu den Publikationen gehören ausführliche und umfassende Monografien in Kombination mit dem kompletten Katalog seiner 871 Gemälde.