Facebook Pixel
Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Close
Sie haben noch kein Kundenkonto?
Main SR only Anker
Die Space Collection

Die Space Collection

Bücher von TASCHEN nehmen Sie mit auf eine Reise durch Zeit und Raum

Bücher & Limited Editions

21 Ergebnisse | Top

Gropius (Kleine Reihe Kunst)

Gropius Gropius Gropius

US$ 15

T-Time

6 Ergebnisse | Top

Veranstaltungen

4 Ergebnisse | Top

20. Juli 2019

50th anniversary of First Moon Landing

Ausstellung
18. Oktober 2019 - 23. Februar 2020

Moving to Mars

The Design Museum, London
Ausstellung
18. Oktober - 24. November 2019

Hors piste

Centre Pompidou Málaga
Ausstellung
27. November 2019 - 01. März 2020

Tintín y la Luna. 50 años de la primera misión tripulada

CaixaForum, Zaragoza

Die Space Collection

Top

Von der kultischen Verehrung der Sterne durch unsere Vorfahren, die ehrfürchtig zum Nachthimmel blickten, bis zu den unbegreiflich weiten Welten, die moderne Teleskope sichtbar machen – Menschen wollten immer schon erfahren, was draußen im All so los ist und was unseren kleinen kosmischen Flecken hervorgebracht hat. Seit Jahrtausenden orientieren sich Wanderer, Seefahrer und Pilger an den Sternen, und auch unsere Zeitrechnung verdankte sich einst dem Blick hinauf zum Gestirn. So stellten Physiker und Astronomen irgendwann die Fragen aller Fragen: Was ist Raum? Was ist Zeit? Wie hat alles angefangen? Ist das Ende nah?

TASCHEN arbeitet mit den weltweit führenden Köpfen aus Wissenschaft und Kultur, sowie mit Organisationen zusammen, um das Verständnis des Weltraums und der Auswirkungen seiner Erforschung auf die Menschheit stetig weiterzuentwickeln. Wissenschaftliche Großtaten, historische Berichte und Anekdoten, sowie phänomenale Aufnahmen aus dem All verbinden sich mit TASCHENs präzisen Produktionsstandards und einer stets hochwertigen Druckqualität zu atemberaubenden Nachschlagewerken.

Zu den jüngsten Highlights gehört Norman Mailers Moonfire, eine ausführliche Dokumentation der ersten Landung auf dem Mond im Jahr 1969. In unverwechselbarer Prosa beschreibt einer der herausragenden Erzähler seiner Generation jede Phase der Apollo-11-Mission, die schließlich zu einem der größten Triumphe der Menschheit geriet. Das NASA-Archiv enthält einen ausführlichen Bericht über die 16 Jahre währenden Anstrengungen der US-Raumfahrtbehörde, diese epische Reise möglich zu machen. Das ursprüngliche Ziel der NASA mag der Gewinn des Space Race gewesen sein. War die Mission jedoch einmal gestartet, herrschte plötzlich ein Geist der internationalen, interstellaren Zusammenarbeit vor, der auch die nachfolgenden Programme wie Voyager, Skylab, Spaceshuttle, bis hin zu aktuellen Marsprojekten begleitete. Kein Instrument hat unser Verständnis der tiefen Weiten des Alls jedoch stärker geprägt als das Hubble-Weltraumteleskop, in dessen 25-jähriger Mission Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien sichtbar gemacht wurden. Spätestens hier wurde klar: Der Kosmos ist noch lange nicht erforscht.