Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Anmelden

Passwort vergessen?


Julius Shulman

Julius Shulman

California Dreaming

Bücher

9 Ergebnisse | Top

Artworks

11 Ergebnisse | Top

T-Time

3 Ergebnisse | Top

Julius Shulman

Top

Die Bilder kalifornischer Gebäude des amerikanischen Fotografen Julius Shulman (1910–2009) haben sich so tief in die Netzhaut des 20. Jahrhunderts eingebrannt, dass ein Buch über moderne Architektur ohne Shulman einfach undenkbar wäre. Seine Aufnahmen erhoben den kalifornischen Baustil der Moderne aus der Mitte des Jahrhunderts, wie er zum Beispiel in Palm Springs zu finden ist, zum Mythos. 1936 wurde Shulman von einem Freund, der als Bauzeichner für Richard Neutra arbeitete, beauftragt, mit seiner Amateurkamera Kodak Vest Pocket Fotos von Neutras neuer Kun Residence in Hollywood zu machen. Als Neutra die Aufnahmen sah, wollte er den Fotografen sofort treffen und gab ihm daraufhin weitere Aufträge. Shulmans Karriere kam ins Rollen: Er eröffnete ein Atelier in Los Angeles und arbeitete vorwiegend für in New York ansässige Zeitschriften.

Auch heute noch werden viele seiner Architekturfotos wie zum Beispiel die ikonischen Aufnahmen von Frank Lloyd Wrights oder Pierre Koenigs außergewöhnliche Konstruktionen häufig veröffentlicht. Erst Shulmans Fotografie lenkte den Blick auf die Genialität von Architekten wie Charles Eames. Die Bücher von TASCHEN über Design der Moderne enthalten unzählige Bilder von Shulman, und in einigen Bänden sind seine besten Werke zu umfassenden Monografien kompiliert. Seine Bildkompositionen sind von solcher Klarheit, dass sie die Architekturfotografie als eigene Kategorie etabliert haben.

Jedes einzelne Shulman-Foto verbindet ein Verständnis für das Gebäude an sich mit dem Blick für seinen Platz innerhalb der Landschaft. Die Aufnahmen offenbaren nicht nur die architektonischen Ideen hinter den einzelnen Fassade, sondern auch die übergreifenden Visionen der Moderne mit ihren neuen Vorstellungen des Wohnens. Viele der von Shulman dokumentierten Gebäude wurden im Laufe der Zeit abgerissen oder umgebaut. Das Getty Research Institute in L.A. hat seine Bilder archiviert, konserviert und ausgestellt und damit zu der zunehmenden Popularität und dem Renommee seines Werks beigetragen.