Facebook Pixel
Main SR only Anker

"gilles néret"

Caravaggio (Kleine Reihe Kunst)

Caravaggio

US$ 16
Dalí (Kleine Reihe Kunst)

Dalí

US$ 16
Klimt (Kleine Reihe Kunst)

Klimt

US$ 16
Malewitsch (Kleine Reihe Kunst)

Malewitsch

US$ 16
Manet (Kleine Reihe Kunst)

Manet

US$ 16
Matisse. Cut-outs (Kleine Reihe Kunst)

Matisse.
Cut-outs

US$ 16
Michelangelo (Kleine Reihe Kunst)

Michelangelo

US$ 16
Rubens (Kleine Reihe Kunst)

Rubens

US$ 16
Renoir (Bibliotheca Universalis)

Renoir

US$ 20
Dalí. Das malerische Werk

Dalí.
Das malerische Werk

US$ 50

Biografie

Gilles Néret

Gilles Néret (1933–2005) war Kunsthistoriker, Journalist, Schriftsteller und Ausstellungskritiker. Er organisierte mehrere Kunst-Retrospektiven in Japan und gründete das SEIBU Museum sowie die Galerie Wildenstein in Tokio. Er leitete Kunstzeitschriften wie L'Œil und Connaissance des Arts und erhielt für seine Publikationen 1981 den Prix Élie Faure. Néret war Herausgeber von TASCHENs Monet und Velázquez und Autor von Dalí – Das malerische Werk, Matisse sowie Erotica Universalis.
Gilles Néret

Xavier-Gilles Néret

Xavier-Gilles Néret ist Dozent der Philosophie und unterrichtet Ästhetik an der ESAA Duperré und an der Sorbonne. Er arbeitet an den Schnittstellen von Kunst, Philosophie und Poesie, mit besonderem Augenmerk auf Stéphane Mallarmé. Er lebt und arbeitet in Paris.