Facebook Pixel
Main SR only Anker

Dian Hanson

Königin des Versauten

Dian Hanson’s Butt Book (Bibliotheca Universalis)

Dian Hanson’s Butt Book

US$ 20
Dian Hanson’s Pussy Book (Bibliotheca Universalis)

Dian Hanson’s Pussy Book

US$ 20
Richard Kern. Action

Richard Kern.
Action

US$ 18
1000 Pin-Up Girls (Bibliotheca Universalis)

1000 Pin-Up Girls

US$ 20
Araki. Tokyo Lucky Hole (Bibliotheca Universalis)

Araki.
Tokyo Lucky Hole

US$ 20
Forbidden Erotica (Bibliotheca Universalis)

Forbidden Erotica

US$ 20
Robert Crumb. Sketchbook Vol. 3. 1975–1982

Robert Crumb.
Sketchbook Vol. 3. 1975–1982

US$ 40
Richard Kern. New York Girls. 20th anniversary

Richard Kern.
New York Girls.
20th anniversary

US$ 40
Ren Hang

Ren Hang

US$ 50
The Art of Pin-up

The Art of Pin-up

US$ 200
Naomi Harris. America Swings (Limited Edition)

Naomi Harris.
America Swings

US$ 700
Robert Crumb’s Sex Obsessions (Limited Edition)

Robert Crumb’s Sex Obsessions

US$ 1.000
Robert Crumb. Sketchbooks 1964-1982 (Limited Edition)

Robert Crumb.
Sketchbooks 1964-1982

US$ 1.000
Robert Crumb. Sketchbooks 1982-2011 (Limited Edition)

Robert Crumb.
Sketchbooks 1982-2011

US$ 1.000
Vanessa del Rio (Limited Edition)

Vanessa del Rio

US$ 1.000
Vanessa del Rio. Crumb Edition (Limited Edition)

Vanessa del Rio.
Crumb Edition

US$ 1.800
Araki (Limited Edition)

Araki

US$ 4.500

Dian Hanson

Dian Hanson, die Königin des Versauten, gilt als die intellektuellste Pornografin Amerikas. Sie ist Herausgeberin von Pornozeitschriften, Historikerin und Gelegenheitsmodel, ihre publizistische Karriere begann, als sie in den 1970ern das Hardcore-Magazin Puritan mitbegründete. Danach arbeitete sie u. a. für Männermagazine wie Partner, OUI, Adult Cinema Review, Outlaw Biker und Big Butt. Bekannt wurde sie jedoch vor allem als Herausgeberin der Sex-Fetisch-Zeitschriften Juggs und Leg Show von 1987 bis 2001. Seit 2001 hat Dian Hanson den Posten des Sexy Book Editors bei TASCHEN inne und überwacht die Produktion sämtlicher erotischer Titel des TASCHEN-Programms. Zu ihren über 60 Publikationen gehören u. a. The Art of Pin-up und Psychedelic Sex.

Hansons positive Haltung zu Sex färbte immer auch auf ihre Arbeit ab – von den frühen Hardcore-Porno-Tagen bis zur heutigen Position als Herausgeberin von TASCHENs Erotika-Reihe. Sie hat ein Auge für Akt- und erotische Fotografie vom Feinsten; zudem ist sie eine großartige Autorin, die kluge und anregende Essays über die Geschichte der Sexualität und das menschliche Verlangen nach Nacktbildern, Fetisch und Pornografie schreibt. Unter ihren Sexy Books für TASCHEN befinden sich Titel über die Arbeiten von Naomi Harris, Terry Richardson, Vanessa del Rio, Robert Crumb, Gil Elvgren, Eric Stanton, Elmer Batters, Ed Fox und Richard Kern.

Hansons Erfolg liegt in ihrem Verständnis für menschliche Bedürfnisse begründet, die sie nicht zuletzt aus der Korrespondenz mit den Lesern diverser Sexmagazine kennen lernte. Deren Fantasien überträgt sie in Bilder und Texte. Zu ihrer beeindruckenden Publikationsliste gehören auch Anthologien schwuler Kunst und Fotografie von Bob Mizer, George Quaintance und Tom of Finland. Ihre größte Errungenschaft bis dato ist wahrscheinlich die TASCHEN-Buchreihe Big Book of…, die die allerbesten (und größten) Brüste, Schwänze, Mösen und Ärsche kompiliert.