Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Anmelden

Passwort vergessen?


Darren Almond

Darren Almond

Der Mann im Mond

Mondlicht, Digitaluhren und Gebetsfahnen: Die Arbeiten des zeitgenössischen Künstlers Darren Almond drehen sich um Fragen von Raum und Zeit. Die Konzeptkunst des Briten verbindet Fotografie, Film und Bildhauerei, um Themen wie persönlicher Erinnerung, Kulturgeschichte und temporaler Bewegung auf den Grund zu gehen. Einzelausstellungen seiner Werke fanden u. a. im ICA und in der Tate Britain in London, in der Kunsthalle Zürich, im K21 in Düsseldorf, im Essener Folkwang Museum, im SITE Santa Fe sowie im Art Tower Mito in Japan statt. Almond stand 2005 auf der Shortlist für den Turner Prize und wird von der renommierten Galerie Whitecube vertreten.

Almonds Kunst erkundet Dauer und Temporalität und lenkt dabei die Aufmerksamkeit oft auf Arbeitsprozesse, bei denen Persönliches und Politisches sich vermischen. In Tide, einer mit Digitaluhren zugepflasterten Wand, visualisierte er die erbarmungslose Effizienz mechanisierter Arbeitsstätten, wo Arbeiter sich ein- und ausstempeln müssen. In Bearing begleitete er einen indonesischen Schwefelstecher auf seinem täglichen beschwerlichen Weg vom Kratergrund bis zur Wiegestation. Almonds Werke fordern Betrachter auf der ganzen Welt dazu auf, über den Ablauf der Zeit nachzudenken und darüber, wie wir diese verbringen – freiwillig oder gezwungenermaßen.

In Darren Almonds fortlaufendem Mondlicht-Projekt geht es darum, bei Vollmond Landschaften mit einer langen Belichtungszeit von mindestens 15 Minuten zu fotografieren. Die daraus resultierenden gespenstischen, ätherischen Bilder fangen den seltsamen und faszinierenden Fluss der Zeit in Form von Licht ein – fast sichtbar und dennoch nicht ganz real. Der TASCHEN-Verlag hat die besten dieser lunaren Aufnahmen in Fullmoon kompiliert, einem eleganten Buch in verschiedenen Ausgaben. In der Morgendämmerung, wenn die Nacht in den Tag übergeht, entsteht ein ganz besonderes Licht, das Zeit erfahrbar macht. Dass es Almond gelungen ist, diese urpersönliche und schwer zu definierende Erfahrung aufzunehmen, macht die Publikation zu einer echten Besonderheit.

Bücher

4 Ergebnisse | Top