Facebook Pixel
Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Close
Sie haben noch kein Kundenkonto?
Main SR only Anker
Charles und Ray Eames

Charles und Ray Eames

Das Ehepaar, das amerikanische Wohnzimmer umkrempelte

Bücher & Limited Editions

9 Ergebnisse | Top

T-Time

3 Ergebnisse | Top

Veranstaltungen

5 Ergebnisse | Top

2019

100 Years of Bauhaus

Ausstellung
08. Februar 2019 - 02. Februar 2020

REFLEX BAUHAUS 40 OBJECTS – 5 CONVERSATIONS

Pinakothek der Moderne, München
Ausstellung
14. März - 01. Dezember 2019

Bauhaus

Design Museum, Kopenhagen
Ausstellung
19. Juni - 18. August 2019

El mundo entero es una Bauhaus

Museo Blanes, Montevideo
Ausstellung
06. September 2019 - 27. Januar 2020

Original Bauhaus

Berlinische Galerie

Charles und Ray Eames

Top

Charles Eames (1907–1978) und Ray Kaiser Eames (1912–1988) waren ein kreatives Paar, das für seine Möbel- und Textildesigns, Architektur, Fotografien und Filme berühmt wurde. Beide waren auch im Bereich der Bildung tätig und konzipierten – zum Teil in Kollaboration mit IBM – Ausstellungen zu technischen und naturwissenschaftlichen Themen. Ihr gemeinsames Oeuvre trug maßgeblich zur Entwicklung der amerikanischen Moderne und des kalifornischen Stils der Nachkriegszeit bei.

Charles und Ray Eames lernten sich an der Cranbrook Academy of Art in Michigan kennen, wo Charles als Dozent arbeitete und das Department für Industrial Design leitete. Schon kurz danach heirateten sie und zogen nach Los Angeles, wo sie ihr Eames Office eröffneten – ein Atelier und Labor in einer alten Garage am Washington Boulevard Nr. 901 in Venice, wo sie für den Rest ihres Berufslebens zusammen arbeiten würden. Hier experimentierten sie mit industrialisierten Produktionsabläufen und Materialien wie Kunststoff und Sperrholz. Vor allem setzten sie eine Technik zum Verbiegen von Schichtholz ein, um ihren ikonischen Eames Lounge Chair herzustellen, aus dem sich weitere Möbel wie die Aluminum Group Chairs und das Tandem Sling Seating entwickelten. Den Eames’ gelang es dabei, Handwerk und Design auf eine besonders moderne Art und Weise zu vereinen.

Neben Designobjekten, zu denen so unterschiedliche Artikel wie Beinschienen und Tragbahren aus Sperrholzplatten gehörten, entwarf das Ehepaar auch Gebäude, die den Geist der Nachkriegs-Moderne einfingen. 1949 wurden Charles und Ray von John Entenzas Zeitschrift Arts & Architecture beauftragt, im Rahmen des experimentellen Projekts Case Study Houses ein Wohnhaus zu entwerfen. Das Ergebnis war Eames House, ein kastenförmiges multifunktionales Haus mit flexiblem Grundriss aus Glas und industriell anmutenden Stahlrahmen mit Blick auf den Pazifik. Die Bücher der Reihe Basic Art und Basic Architecture von TASCHEN enthalten zahlreiche Beispiele ihrer Arbeit. Die Bücher von TASCHEN porträtieren das kreative Leben des Duos, das nicht nur Stühle entwarf, sondern die Produktion und Vermittlung von Design als ganzheitliche Aufgabe betrachtete.