Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Anmelden

Passwort vergessen?


Schaufenster des Ostens

Die DDR musealisiert

Aus der Geschichte unseres Betriebes – Ein Kapitel Deutsch- Sowjetischer Freundschaft, 1981–1982 
Gemeinschaftsarbeit Zirkel „Malerei und Grafik“, VEB Geräte- und Regler Werke „Wilhelm Pieck“, Teltow.
Aus der Geschichte unseres Betriebes – Ein Kapitel Deutsch- Sowjetischer Freundschaft, 1981–1982
Gemeinschaftsarbeit Zirkel „Malerei und Grafik“, VEB Geräte- und Regler Werke „Wilhelm Pieck“, Teltow.
40 Jahre lang dominierte der Kalte Krieg das Weltgeschehen. Die DDR und die Bundesrepublik befanden sich in diesem globalen Konflikt an vorderster Front. Symbol dafür war die berüchtigte Berliner Mauer, die Liebende, Freunde und Familien, Kollegen und Mitbürger voneinander trennte.

Das Wendemuseum in Los Angeles, das nach dem historischen Zeitraum um den Mauerfall 1989 benannt ist, präsentiert mehr als 2500 Artefakte, Designobjekte und Alltagsgegenstände aus der DDR. Seit seiner Gründung 2002 widmet sich das Museum der Kultur und Bildsprache des früheren Ostblocks und fördert verschiedene Sichtweisen auf diese vielschichtige Ära, die unsere Welt bis heute prägt.