Facebook Pixel
Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Close
Sie haben noch kein Kundenkonto?
Main SR only Anker

In Memoriam

Christo (1935–2020)

Mit großer Anteilnahme trauern wir um unseren Freund und Wegbegleiter Christo, der am 31. Mai 2020 im Alter von 84 Jahren in seinem Haus in New York City verstorben ist. Von frühen verpackten Objekten bis hin zu monumentalen Projekten im Freien brachten Christo und Jeanne-Claude Menschen auf der ganzen Welt für ein gemeinschaftliches Erleben ihrer Kunstwerke zusammen. Ihre Kunst lebt nicht nur in unseren Herzen und Erinnerungen weiter, sondern auch in den vielen Büchern, die TASCHEN über ihre monumentalen Werke veröffentlichen durfte – beginnend 1995 mit Verhüllter Reichstag, Berlin, 1971-1995 bis hin zum Jahr 2021 mit L’Arc de Triomphe, Wrapped. In einem Brief von 1958 schrieb Christo: „Schönheit, Wissenschaft und Kunst werden immer triumphieren.“ Dieser Worte gedenken wir heute besonders.

Die Künstler Christo und Jeanne-Claude arbeiteten seit 1961 zusammen und lebten seit 1964 in New York City. Jeanne-Claude starb 2009, Christo starb 2020. Gemeinsam haben sie die Projekte Wrapped Coast, Australia, 1968–69, Valley Curtain, Grand Hogback, Rifle, Colorado, 1970–72, Running Fence, Sonoma and Marin Counties, California, 1972–76, Surrounded Islands, Biscayne Bay, Greater Miami, Florida, 1980–83, The Pont Neuf Wrapped, Paris, 1975–85, The Umbrellas, Japan–USA, 1984–91, Wrapped Reichstag, Berlin, 1971–95, Wrapped Trees, Riehen, Switzerland, 1997–98, The Gates, Central Park, New York City, 1979-2005, The Floating Piers, Lake Iseo, Italy, 2014–16 und The London Mastaba, Serpentine Lake, Hyde Park, 2016–18. Christos temporäres Kunstwerk L’Arc de Triomphe, Paris, Wrapped wird 16 Tage lang vom 18. September bis zum 3. Oktober 2021 zu sehen sein.