Facebook Pixel
Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Close
Sie haben noch kein Kundenkonto?
Main SR only Anker

David Bailey im Claridge’s

Der SUMO läuft in London vom Stapel

Am Mittwoch, dem 20. März wurde die limitierte Ausgabe des SUMO David Bailey im Claridge’s in London offiziell vorgestellt.

David Bailey, seine Ehefrau Catherine und seine Familie haben gemeinsam mit Benedikt und Marlene Taschen im eleganten Hotel Claridge’s die Veröffentlichung des neuen Bailey-SUMO gefeiert. Als krönender Abschluss einer zweijährigen Recherche in den Archiven des britischen Starfotografen präsentiert die signierte Sammlung Porträts aus sechs Jahrzehnten und zeigt prominente Zeitgenossen wie die Beatles, Jack Nicholson, Bob Marley, Nelson Mandela, Salvador Dalí, die Rolling Stones, Jean Shrimpton, Damien Hirst, Kate Moss und (eine lächelnde!) Königin Elisabeth II.

Nach einer Einführung durch Herausgeber Reuel Golden unterhielten David Bailey und Benedikt Taschen die Besucher mit Anekdoten aus der Entstehungsgeschichte der im SUMO gezeigten Porträts und ihrer gemeinsamen Arbeit an dem Projekt. Unter den VIP-Gästen fanden sich zahlreiche im Buch abgebildete Persönlichkeiten, so die Schauspielerin Joanna Lumley, die Fotomodelle und Stilikonen Penelope Tree und Marie Helvin, der Modeschöpfer Manolo Blahnik, die Olympiasiegerin Victoria Pendleton und Bill Wyman von den Stones. Wer selber im Buch abgebildet ist, signierte in einem dafür ausgelegten SUMO sein Bild; das so entstandene, Sammlerherzen sicherlich in Flammen setzende Unikat wird zu einem späteren Zeitpunkt zugunsten der Elton-John-AIDS-Stiftung versteigert werden.

Sämtliche 3.000 Bücher sind nummeriert, von David Bailey signiert und werden mit einem von Marc Newson entworfenen Buchständer geliefert. Jedem Exemplar liegt zudem ein Satz mit vier austauschbaren Schutzumschlägen bei, auf denen John Lennon und Paul McCartney, Jean Shrimpton, Mick Jagger und Andy Warhol zu sehen sind.