Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Anmelden

Passwort vergessen?


Hexenkessel Berlin

Der exklusive Trailer zu Robert Nippoldts Hommage an die turbulente Hauptstadt der 1920er-Jahre!

Streifen Sie mit Robert Nippoldt durch das Berlin der Weimarer Republik: Es wird Nacht im Berlin der Wilden Zwanziger.

Marlene Dietrich in Frack und Zylinder, Josephine Baker im Bananenröckchen, Metropolis in Aufruhr, Fritz Lang auf Mörderjagd, der Ku’damm im Neonglanz, Kokain und Cabarets, Spartakus und SA, Filmpaläste, Sensationspresse, Hinterhauselend, anarchistische Boheme und eine letzte Blüte in Kunst, Literatur und Wissenschaft, bevor die Nazis mit der Weimarer Republik auch Geist und Kultur untergehen ließen: Entdecken Sie die Menschen, Orte und Ideen, die das Berlin der 1920er zum aufregendsten Ort der Welt machten!

Von Robert Nippoldt illustriert, von Boris Pofalla betextet und ergänzt durch eine CD mit seltenen Originalaufnahmen, zeichnet Es wird Nacht in Berlin der Wilden Zwanziger das packende Porträt einer turbulenten Metropole voll exzessiver Lebenslust, während im Hintergrund bereits die Gewitterwolken von Weltwirtschaftskrise und Naziherrschaft aufziehen.

Ab Herbst 2017 in deutschsprachiger Ausgabe erhältlich, ab Frühjahr 2018 auch in Englisch und Französisch.


Animation: Christine Nippoldt
Illustration und Zeichnungen: Robert Nippoldt
Sprecher: Dirk Reinhardt
Ton: Münsterland Studios
Musik: „Am Amazonas“ (Musik: Eduard Künneke, Text: Max Bertuch, Kurt Schwabach, GEMA-Werk-Nr.: 939768, Verlag: SMV Schacht Musikverlag GmbH & Co.KG )