Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Anmelden

Passwort vergessen?


Comics, KAOS, Karneval

Der #TASCHENpodcast zu Beatriz Milhazes, Albert Watson und Roy „Marvel“ Thomas

Der provozierende Tristesse des Novembers tritt der #TASCHENpodcast mit aller Entschlossenheit entgegen. Zuerst lädt Beatriz Milhazes in ihr Studio nach Rio ein, um sich und uns die Wartezeit auf ihre erste große TASCHEN-Monografie damit zu verkürzen, von den vielen Einflüssen zu erzählen, die sich in ihren wunderbaren tropischen Abstraktionen niederschlagen: Dass neben der europäischen Moderne und afrobrasilianischer Folklore auch das Meer und der Karneval von zentraler Bedeutung sind, hört man gern, und es stärkt das Immunsystem.

Anschließend erzählt der legendäre Fotograf Albert Watson von den Geschichten hinter den Bildern, die in seinem atemberaubenden neuen Album KAOS versammelt sind. Im Club der Starfotografen ist Watson der Stubenälteste, entsprechend reich ist sein Erfahrungs- und Anekdotenschatz, in dem sehr viele Stars, aber auch Landarbeiter in Afrika, der güldene Anzug von Elvis und die Berufskleidung der NASA-Astronauten vorkommen.

Zum Schluss blickt der ehemalige Marvel-Redakteur Roy Thomas auf das Marvel Age of Comics zurück, in dem dank Kreativer wie Stan Lee, Jack Kirby oder Steve Ditko, narrativer Innovationen und neuer Helden wie dem Hulk, Spider-Man, Thor und den X-Men das Superhelden-Genre kräftig aufgemöbelt und zukunftstauglich gemacht wurde.