Facebook Pixel
Main SR only Anker

Santillo. La Petite Mort

Softcover, 8,1 x 11,4 in., 2,21 lb, 208 Seiten
US$ 30
Mehrsprachige Ausgabe:
Deutsch, Englisch, Französisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
La Petite Mort – „der kleine Tod“ – ist ein gängiger Euphemismus für den Orgasmus, denn er befreit den Menschen durch eine neuronales Feuerwerk für einen kurzen Moment von allen Sinnfragen und überflutet ihn mit Glückshormonen. Der in Toronto ansässige Fotograf Will Santillo hat Frauen beim Masturbieren fotografiert, um diesen rauschhaften Augenblick in sepiagetönten Bildern festzuhalten.

Ich komme!

Allein zum Gipfel – ein Loblied auf die Masturbation

Der in Toronto ansässige Fotograf Will Santillo hat Frauen beim Masturbieren fotografiert und den Moment des Höhepunkts, des „kleinen Todes“, in sepiagetönten Bildern festgehalten. Seine Modelle stellen einen Querschnitt der weiblichen Bevölkerung dar, sie sind jung und alt, groß, klein, schlank oder füllig, entsprechen gängigen Schönheitsidealen oder eben nicht. Santillo war nur eins wichtig: Jede der Frauen sollte absolut selbstbestimmt und unbeeinflusst ihre Fantasien ausleben.

Seine Arbeit mit Amateurmodellen hatte Santillo auf die Idee gebracht, den Akt der Selbstbefriedigung, die Form der Sexualität, die als einzige kein Gegenüber braucht, in ihrer ganzen Intimität abzubilden. Er wollte zeigen, wie unterschiedlich und einfallsreich Frauen masturbieren, und den Moment der rauschhaften Überwältigung beim Orgasmus im Bild festhalten. Santillo sagt, er versuche das verborgene Gesicht seiner Sujets zu offenbaren, und tatsächlich sind es die Gesichter, die am besten die Intensität der Reaktion in diesen kunstvoll freizügigen Fotos zeigen.

Eingerahmt werden die opulenten, sepiagetönten Bilder von Dian Hansons Interviews mit 37 von Santillos Modellen. Sie beschreiben, was sie motiviert hat, an diesem Fotoprojekt teilzunehmen, und wie es war, sich vor den Augen und der Kamera eines Fremden zum Orgasmus zu bringen.
Der Fotograf

Will Santillo studierte Fotografie bei Minor White am Massachusetts Institute of Technology und arbeitet in den Bereichen Mode, Architektur, Unternehmen und Intimfotos. Seine Bilder erscheinen im Mammoth Book of Erotic Photography, TASCHENs New Erotic Photography und in der Monografie Flagrante Delicto. Er lebt in Toronto.

Die Herausgeberin und Autorin

Dian Hanson hat von 1976 bis 2001 verschiedene Herrenmagazine produziert, darunter Juggs, Outlaw Biker und Leg Show, bis sie 2001 schließlich Herausgeberin der TASCHEN Sexy Books wurde. Zu ihren mehr als 60 Büchern für TASCHEN gehören The Art of Pin-up und Psychedelic Sex. Sie lebt in Los Angeles.

Santillo. La Petite Mort
Softcover, 8,1 x 11,4 in., 2,21 lb, 208 Seiten
ISBN 978-3-8365-2686-9
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch
Santillo. La Petite Mort
Santillo.
La Petite Mort
US$ 30
Santillo. La Petite Mort