Facebook Pixel
Main SR only Anker

California Crazy. American Pop Architecture

Hardcover, 8,3 x 11,2 in., 4,01 lb, 324 Seiten
US$ 60
Ausgabe: Englisch
Ausgabe: Englisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
Diner in Form eines Schweins, riesige Donuts, Sixpacks und Kaffeetassen als Imbissbuden, als Dinosaurier oder Riesensombrero getarnte Restaurants und Tankstellen in Form von Flugzeugen oder fliegenden Untertassen: An den Straßenrändern von Südkalifornien sind im 20. Jahrhundert Gebäude entstanden, die Architekten aus den Augen bluten lassen – eine erweiterte Neuauflage von Jim Heimanns Klassiker über die totale architektonische Anarchie.

Kundenbewertungen (6)

California-Gaga

Durchgeknallt am Straßenrand: Architektonische Tollheiten an den Straßenrändern Südkaliforniens
In der Folge der Automobilisierung entstanden an den Straßenrändern Kaliforniens Gebäude, die mit allen Mitteln um die Aufmerksamkeit der vorbeifahrenden potenziellen Kundschaft warben: Tankstellen in der Gestalt riesiger Flugzeuge, Fotogeschäfte, die wie gigantische Kameras aussahen, Motels, einem bizarren Paralleluniversum entsprungen, das von David Lynch, Lewis Carroll und einem spielenden Kind regiert wird, und Imbissbuden und Restaurants, die alles, was sich unterwegs rasch verspeisen und trinken lässt, in eine irrwitzige Dimension aufbliesen: monströse Donuts und Hotdogs, gigantische Kaffeetassen, Teekessel und Sixpacks, Monsterschweine und Riesenfische. Dazu zahllose überdimensionierte Hunde, Rieseneulen, Megaunken und von Natur aus großwüchsige Dinosaurier, deren vollklimatisierte Bauchhöhlen zum Verzehr von Ice Cream, Donuts, Hamburgern und Pancakes mit Ahornsirup einladen. Eine Freakshow des architektonischen Wildwuchses, die für jeden Bauamtsleiter ein Albtraum sein mag, aber für all die Unglückseligen, die im uniformen amerikanischen Suburbia oder dem German-Satteldach-Horror des Reihen- und Siedlungshauses aufwachsen mussten, ein erlösender Ausbruch aus dem Terror der Konformität, eine befreiende Party links und rechts der Straße.

Aus dieser erweiterten Neuauflage von Jim Heimanns Klassiker zur Pop-, Camp-, Fun- und Trash-Architektur an den Straßen Kaliforniens atmet der benzin- und frittierfettgeschwängerte und auch mal zuckerwattrige Geist der Freiheit, schrill, bunt, naiv und bizzaro. Erweitert um eine Vielzahl neuer Bilder von surrealen und halluzinatorischen Attraktionen am Straßenrand, ist dieser Band eine Fundgrube für alle Fans exzentrischer Novelty-Architektur und gestattet einen tiefen Blick in die Psyche einer autoverrückten Gesellschaft.
Der Herausgeber

Kulturanthropologe und Grafikdesign-Experte Jim Heimann ist Executive Editor bei TASCHEN in Los Angeles. Er ist Autor zahlreicher Bücher über Architektur, Popkultur und die Geschichte der amerikanischen Westküste, insbesondere Los Angeles und Hollywood, darunter TASCHEN’s Surfing, Los Angeles. Porträt einer Stadt, California Crazy und die Buchreihe All-American Ads.

California Crazy. American Pop Architecture
Hardcover, 8,3 x 11,2 in., 4,01 lb, 324 Seiten
ISBN 978-3-8365-7283-5
Ausgabe: Englisch

Die deutsch / englisch / französische Ausgabe enthält 60 zusätzliche Seiten für die Übersetzungen.

Kundenbewertungen (6)

Un libro genial

Maximo, 31. Oktober 2021
Un libro genial !!!. Con cientos de fotografias que ilustran la estrambotica arquitectura californiana, una delicia para cualquier amante no solo de la arquitectura si no tambien de una epoca (años 20 y 30) en Estados Unidos. Como siempre una calidad excelente tanto en papel como en gramaje como nos tiene acostumbrados Taschen.

Incroyables leçons de créativité!

Patrick, 29. Oktober 2021
Au pays de la liberté et de l'individu tout est (presque) permis; le spectacle des rues est très surprenant et les "monuments" de cet Art Populaire volontairement fait pour attirer l’œil "en force" et pour se démarquer de l'environnement immédiat est une merveille d'humour, de kitch, de gigantisme, voire d'art brut!
Pauvres de nous, bridés par notre "bon gout classique" à la française et par nos réglementations haussmanniennes, le rêve architectural est de l'autre coté de l'Atlantique!
.

Original topic

Paris, 27. Oktober 2021
Amazing photos and nice concept behind the book.

CRAZY

Allegra, 27. Oktober 2021
Another masterpiece by TASCHEN that any architect should have on his bookshelf ;)

Crazy California in your pocket

Sebastian, 27. Oktober 2021
All crazy looking and unique pieces of California's architecture are beautifuly showcased in this book that will set you back and take you on a journey through a sun-soaked part of America.

As pop as can be

Anna-Maria, 27. Oktober 2021
Journey to a different era. A happy book.
Surfing. 1778–Today

Surfing.
1778–Today

US$ 80
Los Angeles. Porträt einer Stadt

Los Angeles.
Porträt einer Stadt

US$ 70
San Francisco. Porträt einer Stadt

San Francisco.
Porträt einer Stadt

US$ 70
All-American Ads of the 50s (Midi-Format)

All-American Ads of the 50s

US$ 40
All-American Ads of the 70s (Midi-Format)

All-American Ads of the 70s

US$ 40
All-American Ads of the 90s (Midi-Format)

All-American Ads of the 90s

US$ 40
20th Century Alcohol & Tobacco Ads. 40th Ed.

20th Century Alcohol & Tobacco Ads.
40th Ed.

US$ 30
Tiki Pop (Bibliotheca Universalis)

Tiki Pop

US$ 25
California Crazy. American Pop Architecture
California Crazy.
American Pop Architecture
US$ 60
California Crazy. American Pop Architecture