Facebook Pixel
Main SR only Anker

Edward S. Curtis

Hardcover, 9,4 x 11,8 in., 2,70 lb, 192 Seiten
Neuausgabe, nur US$ 15
Originalausgabe US$ 39,99
Save US$ 24,99
Bitte registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse – wir informieren Sie gerne über die Verfügbarkeit dieses Titels:
Ein Fotograf, der den langen Abschied der Indianer begleitete

Das Leben der Anderen

Ein Fotograf, der den langen Abschied der Indianer begleitete

Über 30 Jahre lang reiste der Fotograf Edward Sheriff Curtis (1868–1952) durch Nordamerika, um das Wesen und die Traditionen der Ureinwohner des Landes in Wort und Bild festzuhalten, während sich deren Zahl zusehends verringerte. Wie besessen arbeitete er an der Verwirklichung seines Lebenswerks, das in der Publikation seiner Enzyklopädie The North American Indian (Die Indianer Nordamerikas) kulminierte. Zum Schluss umfasste das monumentale Œuvre zwanzig Bände Text und zwanzig Portfolios mit über 2000 Aufnahmen.

Kein Fotograf hat je ein größeres Werk zu diesem Thema geschaffen. Mehr als jeder andere Forscher oder Künstler prägt Curtis bis heute unsere Vorstellung von den nordamerikanischen Indianern. Dieses Buch zeigt seine eindrucksvollsten Fotografien und beschreibt außerdem seine eigenes Lebensabenteuer, das ihn nicht nur in die Weite der Prärien, sondern auch in die Filmstudios von Hollywood führte.
Der Autor

Hans Christian Adam studierte Psychologie, Kunstgeschichte und Kommunikationswissenschaft in Göttingen und Wien. Als Spezialist für historisches Bildmaterial hat er zahlreiche Artikel und Bücher, u.a. zur Reise- und Kriegsfotografie, publiziert. Für TASCHEN hat er die Titel Edward Sheriff Curtis: Die Indianer Nordamerikas, Karl Blossfeldt undEugène Atget: Paris herausgegeben.

Edward S. Curtis
Hardcover, 9,4 x 11,8 in., 2,70 lb, 192 Seiten
Edward S. Curtis
Edward S. Curtis
Neuausgabe, nur US$ 15
Originalausgabe US$ 39,99
Save US$ 24,99
Edward S. Curtis
Registrierung für Verfügbarkeitsinfo