Facebook Pixel
Main SR only Anker

Frans Lanting. Jungles

Hardcover, 9,8 x 12,2 in., 4,56 lb, 256 Seiten
US$ 19,99
Auf Tuchfühlung mit der Flora und Fauna des Regenwalds, von Südamerika bis Afrika

Wo die wilden Tiere wohnen

Auf Tuchfühlung mit der Flora und Fauna des Regenwalds, von Südamerika bis Afrika

Jungles ist eine persönliche Naturkunde der Tropen, ein Werk des Meisterfotografen, Geschichtenerzählers und Naturkundlers Frans Lanting. Mit seiner einzigartigen Sammlung von Bildern, die in einem Zeitraum von 20 Jahren in den Dschungeln – vom Tiefland des Kongo bis zu den Nebelwäldern der Anden – entstanden sind, interpretiert Lanting die ästhetische Pracht und bemerkenswerte Naturgeschichte des tropischen Regenwalds – ein Reich von verblüffender Komplexität, in dem nichts so ist, wie es zunächst erscheint. „Die Fotografie will ihrem Wesen nach zeigen, doch der Dschungel verbirgt oder deutet allenfalls an“, schreibt Lanting. „So entschied ich mich dafür, Impressionen des Dschungels zu zeigen, um ein Gefühl für sein kaleidoskopisches Wesen zu vermitteln – die bloße Andeutung von Gesichtern, die zu Schatten verschmelzen, die Explosion von Farben und flimmerndem Licht.“

TASCHENs Jungles besteht aus vier Portfolios mit den Ergebnissen jahrelanger Reisen durch die verschiedenen Kontinente. Hinzu kommen Lantings Geschichten über die unterschiedlichen Expeditionen in der tropischen Wildnis. In Wasser und Licht beginnt das Zusammenspiel der Elemente Wasser und Licht mit der Tier- und Pflanzenwelt und endet nach Einbruch der Dunkelheit im Dschungel Mittelamerikas mit einer Geschichte über das Leben. Farbe und Tarnung erkundet die Notwendigkeit des Versteckens, den Wunsch gesehen zu werden und erzählt von Lantings Reise in einen entfernten Teil des Amazonas. Anarchie und Ordnung dokumentiert Wachstum und Veränderung in den vielfältigen Lebenswelten der Regenwälder Borneos. Form und Evolution widmet sich der natürlichen Auswahl und Begegnungen mit den Primaten im Dschungel Madagaskars und Afrikas.

In seinen Fotografien – von spektakulären Zusammenkünften bunter Aras bis zum Nebelatem eines Waldes in der Morgendämmerung – vermittelt Lanting die überreiche Sinnlichkeit und komplexe Natur der Tropen, die das lebendige Herz allen Lebens auf der Erde verkörpern.
Der Fotograf

Frans Lanting ist bekannt als einer der größten und einflussreichsten Naturfotografen der Gegenwart. Seine Fotos sind weltweit in Büchern, Zeitschriften und Ausstellungen erschienen, regelmäßig war er für die Zeitschrift National Geographic tätig, für die er Photographer-in-Residence wurde. Lantings Publikationen wurden preisgekrönt und von der Kritik bejubelt. Der New Yorker schrieb: „Kein Fotograf verwandelt so eindrucksvoll Tiere in Kunstwerke wie Frans Lanting.“ Seine bisherigen Bücher umfassen Okawango: Afrikas letztes Paradies, Leben: Eine Reise durch die Zeit, Jungles, Pinguin, Auge in Auge, Bonobo: The Forgotten Ape, Living Planet, Forgotten Edens und Madagascar: A World Out of Time. Lanting hat zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeit als Fotograf und Na­tur­schützer erhalten, darunter höchste Ehrungen von World Press Photo. Er wurde mit dem Ansel Adams Award vom Sierra Club, dem Titel „BBC Wildlife Photographer of the Year“ und dem schwedischen Lennart-Nilsson-Preis ausgezeichnet. Prinz Bernhard der Nieder­lande schlug ihn zum Ritter und verlieh ihm den „Orde van de Gouden Ark“, die höchste Ehrung der Niederlande für Umweltschutz.

Die Herausgeberin

Christine Eckstrom ist die Au­torin von Forgotten Edens und Mitautorin von 15 von der National Geographic Society herausgegebenen Büchern. Ihre Texte für den National Geographic Traveler wurden mit dem Lowell Thomas Award für den besten Zeitschriftenartikel über das Reisen ausgezeichnet. Eckstrom ist Herausgeberin von Okawango: Afrikas letztes Paradies, Leben: Eine Reise durch die Zeit, Jungles, Pinguin und Auge in Auge. Daneben hat sie als Videofotografin zahlreiche Beiträge für den National Geographic Channel produziert. Ihr Bericht über Schimpansen in Westafrika war Teil des NOVA-National Geographic-TV-Specials Ape Genius, das den Peabody Award gewann. In Zusam­menarbeit mit Frans Lanting entstanden zahlreiche Bücher, Videos und andere Veröffentlichungen ihres gemeinsamen Studios in Santa Cruz, Kalifornien.

Frans Lanting.
Jungles
Hardcover, 9,8 x 12,2 in., 4,56 lb, 256 Seiten
Frans Lanting. Auge in Auge (Limited Edition)

Frans Lanting.
Auge in Auge

US$ 700
Frans Lanting.
Jungles
US$ 19,99