Facebook Pixel
Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Bestellung Ihrer Weihnachtsgeschenke, um Enttäuschungen zu vermeiden. Shop Now.
Main SR only Anker

Harry Benson. The Beatles

Hardcover, 8,8 x 12,4 in., 5,35 lb, 272 Seiten
US$ 40
Mehrsprachige Ausgabe:
Deutsch, Englisch, Französisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
Bensons atmosphärische Schwarz-Weiß-Fotos zeigen die Beatles aus allernächster Nähe – beim Komponieren und auf der Bühne, mit ihren Fans und ganz privat. Seine Bilder prägten die Popgeschichte. Dieser prachtvolle Bildband versammelt viele bisher unveröffentlichte Fotos und ist für jeden Fan ein Must-have.

Kundenbewertungen (4)

Kissenschlacht und Beatlemania

Unterwegs mit den Fab Four
Anfang 1964 erhielt der Fotograf Harry Benson einen Anruf vom Bildredakteur des Londoner Daily Express, der Benson bat, eine Paris-Reise der Beatles zu dokumentieren. Dieser Auftrag war der Anfang der engen Beziehung zur Band, die Bensons Karriere begründete und aus der einige der intimsten Bilder entstanden, die je von den Beatles gemacht wurden.

In Paris schoss Benson das berühmte Foto von den Fab Four bei einer Kissenschlacht im Hotel George V, ein Bild, das Benson selbst einmal als bestes seiner Karriere bezeichnete. Später im selben Jahr begleitete er mit der Kamera die erste US-Tour der Band, inklusive ihrem Auftritt in der Ed Sullivan Show, ihrer überraschenden Begegnung mit Cassius Clay und der Hysterie der New Yorker Beatlemania. Außerdem hielt er George Harrisons Flitterwochen auf Barbados für die Nachwelt fest. Er dokumentierte die Beatles bei den Dreharbeiten zu ihrem Debütfilm A Hard Day’s Night und war bei der inzwischen berüchtigten Tournee von 1966 zugegen, auf der John Lennon behauptete, die Beatles seien „populärer als Jesus“.

In diesem Buch sind die besten von Bensons atmosphärisch dichten Schwarzweißbilder versammelt. Dazu gibt es Zitate und Zeitungsausschnitte aus der damaligen Zeit und eine Einleitung von Benson selbst, in der er seine persönliche Sicht auf die Aufnahmen darlegt, die Zeitgeschichte schrieben.
Der Fotograf

Harry Benson hat jeden US-Präsidenten seit Eisenhower fotografiert, er dokumentierte das Civil Rights Movement der 1960er Jahre und war neben Robert Kennedy, als dieser ermordet wurde. Aus Bensons Kamera stammen viele hervorragende Porträts von Prominenten wie den Beatles, der Queen, Elizabeth Taylor und Michael Jackson. 2009 wurde der geborene Schotte, der in New York und Florida lebt, zum Commander of the British Empire (CBE) ernannt.

Harry Benson. The Beatles
Hardcover, 8,8 x 12,4 in., 5,35 lb, 272 Seiten
ISBN 978-3-8365-5767-2
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch

Kundenbewertungen (4)

I love it

Zoltan, 10. November 2021
I love this book

A must have book for any Beatles fan

Helga Boom, 28. Oktober 2021
The book is full of spontaneous and intimate b/w photos of the 4 band members. Harry Benson was temporarily 'one of the guys' and knew when to click the button to make those immortal photographs. I secretly envy Harry for having been in that hotel room during the pillow fight or being present at George's honeymoon in Barbados. But having the photos in front of me is perfect for some nostalgic daydreaming. The perfect background to their (early) music!

The Beatles

Luis Antonio, 27. Oktober 2021
Muy original, fotos ineditas, de lectura amena. Ideal para conocer en profundidad al grupo que cambio la historia de la musica

Harry Benson. The Beatles

Cristina, 29. Oktober 2021
El regalo perfecto para un amante de los Beatles y de la fotografía.
Harry Benson. The Beatles
Harry Benson.
The Beatles
US$ 40
Harry Benson. The Beatles