Facebook Pixel
Main SR only Anker

Surfing. 1778–Today

Hardcover, 9,8 x 13,4 in., 8,86 lb, 512 Seiten
US$ 50 (US$ 80)Save US$ 30!
Verfügbarkeit: Auf Lager
In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts noch eine Subkultur, ist das Surfen heute ein Massensport mit internationalen Wettbewerben, Stars und spektakulären Events. Mit Hunderten von Fotos und Essays brandungserprobter Surfjournalisten spürt unser voluminöser Bildband der Gischtspur nach, die das Wellenreiten durch nahezu jeden Bereich unserer Populärkultur gezogen hat, durch Musik, Mode, Kunst und Fotografie. Eine bildgewaltige Hommage an den Traum vom endlosen Sommer.

Kundenbewertungen (9)

Sind Surfen

Sport, Lifestyle, Weltanschauung – Wellenreiten und wie es in die Welt kam
Aerial, Twinfin und Newschool – heutiger Surferjargon lässt kaum vermuten, dass die neuzeitliche Geschichte des Surfens mit Captain Cooks Südsee-Expedition 1778 begann. Von Polynesien aus hat das Surfen die Welt erobert und mittlerweile viele Bereiche unserer Kultur durchdrungen – Mode, Pop, Sport, Kino und Fotografie.

Was Anfang des letzten Jahrhunderts noch ein exotisches Vergnügen weniger Abenteurer war und später als Subkultur die Mythologie Kaliforniens prägte, ist im Mainstream angekommen und mit seinen rund 20 Millionen Aktiven weltweit und ungezählten Fans zur festen Größe der Freizeitindustrie geworden, mit internationalen Stars, Weltranglisten und spektakulären Events wie den „Big Wave Awards“, auf atemberaubenden Action-Shots millionenfach publiziert und ins Netz gestellt. Jim Heimanns Buch zeichnet diese Geschichte nach, mit Hunderten von Bildern und Beiträgen renommierter Surfjournalisten.

Der Band folgt der Chronologie der Ereignisse vom Erstkontakt der Europäer mit dem Surfen bis in unsere Tage der Eventkultur. Mehr als zwei Jahrhunderte Surf Culture, illustriert mit einer überwältigenden Fülle an Bildmaterial aus öffentlichen wie privaten Sammlungen und Archiven, kommentiert und erläutert von der ersten Liga des Surfschreibertums. Die Bibel für jeden Surffan, popkulturell Interessierten und Bilderhungrigen.
Der Herausgeber

Kulturanthropologe und Grafikdesign-Experte Jim Heimann ist Executive Editor bei TASCHEN in Los Angeles. Er ist Autor zahlreicher Bücher über Architektur, Popkultur und die Geschichte der amerikanischen Westküste, insbesondere Los Angeles und Hollywood, darunter TASCHEN’s Surfing, Los Angeles. Porträt einer Stadt, California Crazy und die Buchreihe All-American Ads.

Surfing. 1778–Today
Hardcover, 9,8 x 13,4 in., 8,86 lb, 512 Seiten
ISBN 978-3-8365-8328-2
Ausgabe: Englisch
ISBN 978-3-8365-8330-5
Ausgabe: Französisch

Kundenbewertungen (9)

Surfen

Peter Roland, 10. Dezember 2021
Historisch interessantes Buch für Surfer

Incredible book

Vincent, 04. November 2021
Really beautiful book, with magnificent photos and good stories

I’m still not done reading this book!

Holly, 27. Oktober 2021
What an incredible in-depth look at the history of surfing, the only disappointment was that it did include a page or so about The Beach Boys

Anthologique

Gabriel, 27. Oktober 2021
En tant que fan de surf, c'est un classique a avoir dans sa bibliothèque

Ein Must Have für Surf-Fans

Patrick, 27. Oktober 2021
Ein wirklich tolles Buch, das in keinem surfbegeisterten Haushalt fehlen sollte! Macht sich als Deko auch besser als das zerbrochene alte Board an der Wand :)

Original and interesting

Giuliano, 27. Oktober 2021
Really cool book about a big passion that has not been covered by books so often. Amazing! Great quality and design.

Dream away to beautiful places

Leen, 27. Oktober 2021
Surfing by Taschen is the blue version of a black hole: it sucks you away - instantly- to beautiful places and long gone times. One thousand shades of shallow and deep, gentle and perturbating blue water. Instantly taking the winter blues away.

A must for everybody with even a fleeting interest in surfing

Tatu, 27. Oktober 2021
A truly amazing visual history of surfing. Comprehensive, inspiring and educational. I tend to grab it just to flick through some of the wonderful imagery, but always end up reading a chapter or two.

J'adore

Margot, 27. Oktober 2021
J'adore le parcourir et lire quelques pages régulièrement. Il me permet de m'évader quand je suis à Paris mais aussi c'est un veritable outil quand je cherche des inspirations pour sur des époques du passé.
Los Angeles. Portrait of a City

Los Angeles.
Portrait of a City

US$ 40 (US$ 70)
California Crazy. American Pop Architecture

California Crazy.
American Pop Architecture

US$ 25 (US$ 60)
Toys. 100 Years of All-American Toy Ads (Midi-Format)

Toys.
100 Years of All-American Toy Ads

US$ 20 (US$ 40)
Surfing. 1778–Today
Surfing.
1778–Today
US$ 50 (US$ 80)Save US$ 30!
Surfing. 1778–Today