Facebook Pixel
Main SR only Anker

America 1900

Hardcover mit Ausklappseiten, 9,8 x 13,4 in., 8,67 lb, 588 Seiten
Neuausgabe, nur US$ 70
Originalausgabe US$ 200
Save US$ 130
Mehrsprachige Ausgabe:
Deutsch, Englisch, Französisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
Diese von der Detroit Photographic Company zwischen 1888 und 1924 produzierten Photochrom- und Phostint-Postkartenbilder sind die allerersten Farbfotos von Nordamerika. Eine beispiellose Reise durch Ort und Zeit entfaltet sich in diesem beeindruckenden Panorama, das sich vom New Yorker Chinatown bis zu den satten Ocker- und Brauntönen des Grand Canyon erstreckt.

„Vom geschäftigen New York bis zu Arizonas ausgedehnten Canyons bietet diese Sammlung einen faszinierenden und lebendigen Blick zurück in Amerikas Vergangenheit.“

The Huffington Post

Es war einmal in Amerika

Die Wiederentdeckung der ersten Farbfotografien der Neuen Welt

Diese wiederentdeckten Photochrom- und Phostint-Postkartenbilder aus der Privatsammlung von Marc Walter wurden zwischen 1888 und 1924 von der Detroit Photographic Company produziert. Unter Verwendung eines photolithographischen Verfahrens, das dem Autochromverfahren um fast zwanzig Jahre vorausging, boten sie den Menschen die allerersten Farbfotografien der Vereinigten Staaten. Plötzlich konnte jeder die Farben des Kontinents bestaunen. Die satten Ocker- und Brauntöne des Grand Canyon oder das Glitzern von Atlantic City wurden zu einem Augenschmaus, der nicht mehr nur den Menschen vor Ort vorbehalten, sondern nun Amerikanern in nah und fern zugänglich war.

Erfüllt von Abenteuer- und Entdeckergeist führen die hier zusammengetragenen Bilder durch Menschen, Orte und Zeiten: durch die weite und abwechslungsreiche Landschaft Nordamerikas, zu Begegnungen mit den Bewohnern und vor allem zurück in die Neue Welt, wie sie vor mehr als einem Jahrhundert aussah. Auf über 600 Seiten – einschließlich einiger Ausklappseiten – geleitet uns dieses beeindruckende Panorama durch diese Zeit, von Indianersiedlungen bis ins New Yorker Chinatown, von einigen der letzten Cowboys bis zur Blütezeit von Coney Island. Diese seltenen und bemerkenswerten Bilder brachten einst den Amerikanern Amerika näher und bringen heute die Vergangenheit Amerikas in unsere Gegenwart.
Die Autoren

Der Grafikdesigner, Fotograf und Sammler Marc Walter (1949–2018) hatte sich auf alte Reisefotografien, vor allem Fotochrome, spezialisiert, von denen er eine der größten Sammlungen weltweit besaß. Er hat zahlreiche Bücher mit Bildern aus seiner Sammlung und eigenen Fotografien veröffentlicht.

Sabine Arqué ist Dokumentarin, Bildredakteurin und Autorin. Sie hat an zahlreichen Publikationen zu Reisethemen und zur Geschichte des Tourismus und der Fotografie mitgewirkt.

America 1900
Hardcover mit Ausklappseiten, 9,8 x 13,4 in., 8,67 lb, 588 Seiten
ISBN 978-3-8365-6791-6
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch
National Geographic. USA

National Geographic.
USA

US$ 300
France 1900

France 1900

US$ 200
Theodor de Bry. America

Theodor de Bry.
America

US$ 150
America 1900
Neuausgabe, nur US$ 70
Originalausgabe US$ 200
Save US$ 130