Facebook Pixel
Main SR only Anker

David LaChapelle. Lost and Found. Good News. Art Edition

Edition von 500 Exemplaren
Hardcover, 2 Bände in Schlagkassette, mit Ausklappseiten, 27,8 x 35,5 cm, 10,15 kg, 554 Seiten; mit drei Prints auf Canson-Barytpapier, jeweils nummeriert und signiert von David LaChapelle
US$ 2.500
Mehrsprachige Ausgabe:
Deutsch, Englisch, Französisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
Diese zweibändige Sammlung, David LaChapelles erste neue Buchveröffentlichung seit zehn Jahren, präsentiert zwei entscheidende Perioden in der Karriere des Superstarfotografen: den Sturm und Drang seiner frühen Jahre im New York der Achtziger und seine geistige und künstlerische Wiedergeburt zwischen 2006 und 2016, die auf seinen Rückzug ins ländliche Hawaii folgte. Einblicke in einen einzigartigen schöpferischen Geist.

Art Edition von 500 Exemplaren, jeweils mit drei von David LaChapelle signierten Prints

Sehet, eine neue Welt

Eine zweibändige Art Edition zu David LaChapelles prägenden Werkphasen
David LaChapelle, in den Achtzigern unter Warhols Fittichen genährt, in den Neunzigern als Fellini der Fotografie gepriesen und in den Nullerjahren aus einem Refugium im ländlichen Hawaii wieder aufgetaucht, verbrachte die letzten drei Jahrzehnte damit, einige der schillerndsten Stars seiner Generation abzulichten und Themen wie Mode und Prominenz, Sex, Konsum und Obsession in seine eigene unverwechselbare, unorthodoxe Ästhetik zu transponieren.

In LaChapelle Lost & Found, der ersten Buchveröffentlichung des Künstlers seit einem Jahrzehnt, präsentiert TASCHEN zwei prägende Perioden in LaChapelles Karriere: den Sturm und Drang seiner frühen Jahre im New York der Achtziger und seine schöpferische Wiedergeburt nach seinem „Abtauchen“ aus der Szene, also ab 2006. Band 1 zeichnet LaChapelles Aufstieg durch Warhols Interview Magazine nach und seine Karriere in der Glamour- und Glitzerwelt von Fashion und Prominenz. Band 2 beschäftigt sich mit LaChapelles spirituellem und künstlerischem Wiedererwachen nach seinem Rückzug in ein ländliches Idyll in West-Maui (Hawaii).

Unter den Porträtierten finden sich u. a. Miley Cyrus, Amy Winehouse, Michael Jackson, Lady Gaga, Tupac und Naomi Campbell – Bilder, die längst ikonisch sind und die Ambivalenz einer sexualisierten Rauschgesellschafft widerspiegeln. Daneben stehen aber auch Werkgruppen, die zeigen, dass sich mit den für LaChapelle charakteristischen surrealen Inszenierungen und grellbunten, barocken Arrangements auch kritische Fragen nach unserem Konsumverhalten oder Themen wie Geschlechteridentität, Globalisierung und Spiritualität verhandeln lassen, alles mit dem stupend kreativen Blick eines Menschen gesehen, der mit Versatzstücken aus Religion, Kunst- und Popgeschichte so souverän zu jonglieren versteht wie kein anderer zeitgenössischer Künstler.

Art Edition von 500 Exemplaren, jeweils mit drei von David LaChapelle signierten Prints:
Archangel Uriel, 1985 (30,7 x 40,5 cm)
She Stood by Him till the End His Loving Friend. Elizabeth Taylor, 2002 (40,5 x 26,4 cm)
Earth Laughs in Flowers. Rite of Spring, 2008–2011 (31 x 40,5 cm)

Ebenfalls erhältlich in zwei unlimitierten Bänden: Lost + Found, Part I und Good News, Part II
Der Fotograf

David LaChapelle bekam noch in der Highschool von Andy Warhol seinen ersten professionellen Job angeboten: ein Shooting für die Zeitschrift Interview. Seitdem widmeten zahlreiche Galerien und Museen seiner Fotografie Ausstellungen, darunter die Tony Shafrazi Gallery und Deitch Projects in New York und die Barbican in London. Seine Bilder von Prominenz und zeitgenössischer Popkultur prangten auf den Titeln und Seiten unzähliger Zeitschriften wie der italienischen Vogue, der französischen Vogue, Vanity Fair, Rolling Stone und i-D. In den vergangenen Jahren hat LaChapelle sein Werk um Musikvideos, Livetheater und Dokumentarfilme erweitert.

David LaChapelle. Lost and Found. Good News. Art Edition
Edition von 500 Exemplaren
Hardcover, 2 Bände in Schlagkassette, mit Ausklappseiten, 27,8 x 35,5 cm, 10,15 kg, 554 Seiten; mit drei Prints auf Canson-Barytpapier, jeweils nummeriert und signiert von David LaChapelle
ISBN 978-3-8365-2028-7
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch
Albert Watson. Kaos (Limited Edition)

Albert Watson.
Kaos

US$ 2.100
Marvin E. Newman (Limited Edition)

Marvin E. Newman

US$ 750
David LaChapelle. Good News. Part II

David LaChapelle.
Good News.
Part II

US$ 70
Steve McCurry. Afghanistan

Steve McCurry.
Afghanistan

US$ 70
Miguel Rio Branco. Maldicidade

Miguel Rio Branco.
Maldicidade

US$ 70
David LaChapelle. Lost and Found. Good News. Art Edition (Limited Edition)
David LaChapelle.
Lost and Found. Good News.
Art Edition
Edition von 500 Exemplaren
US$ 2.500
David LaChapelle. Lost and Found. Good News. Art Edition (Limited Edition)