Facebook Pixel
Main SR only Anker

Depeche Mode by Anton Corbijn. Art Edition No. 1–100 'SOFAD, London, 1992'

Edition von 100 Exemplaren
Hardcover in einer Schlagkassette, 31,5 x 44 cm, 5,86 kg, 512 Seiten; mit Fotoprint, 38 x 38 cm auf 42 x 59,5 cm Papier, signiert von Anton Corbijn
US$ 4,000
Diese Ausgabe ist ausverkauft. Gelegentlich werden jedoch wieder Exemplare verfügbar. Bitte tragen Sie sich in unsere Warteliste ein, damit wir Sie informieren können, wenn diese oder eine ähnliche Ausgabe wieder verfügbar ist.
Seit 1986 ist der Niederländer Anton Corbijn Kreativdirektor bei Depeche Mode und trug mit seiner zeitlosen Ästhetik erheblich zum Ruf der Band als lässig, cool und vor allem innovativ bei. Mit über 500, vielfach noch unveröffentlichten Fotografien aus Corbijns persönlichem Archiv, Bühnenbildern, Skizzen, Albumcovern und ganz privaten Aufnahmen Corbijns zeigt dieser Band, wie Depeche Modes „viertes Mitglied“ die Band visuell zum Schillern brachte.

Art Edition (No. 1–100), signiert von Anton Corbijn und Depeche Mode, mit dem Print SOFAD, London, 1992, signiert von Anton Corbijn

Show You the World In My Eyes

Die offizielle, illustrierte Geschichte von Depeche Mode,
fotografiert von dem niederländischen Künstler Anton Corbijn

„Anton war in der Lage, dem DM-Sound, den wir zu kreieren begannen, eine visuelle Identität zu geben.“ – Dave Gahan

„Wir waren bereits große Fans von Antons Kunst, bevor wir mit ihm zusammenarbeiteten, und was wir bei den ersten Fotosessions und Videos sahen, war so großartig, dass es keinen Grund gab, an seinen Ideen zu zweifeln.“ – Martin Gore

„’86 haben wir ihn uns geschnappt, was zu dem Video für ‚A Question Of Time’ in LA führte. Der Rest ist Geschichte.“ – Andrew Fletcher

Alles fing damit an, dass Anton Corbijn die Synth-Teenie-Idole Depeche Mode 1981 in London und Basildon, Essex, für ein NME-Cover fotografierte – im Vordergrund unscharf Sänger Dave Gahan, dahinter der in scharf gestellte, lächelnde Rest der Band. Laut Corbijn war die Band damals „zu poppig“ für seinen Geschmack. Fünf Jahre später – Depeche Mode transformierten ihren Sound gerade in etwas Feinsinnigeres und Grüblerisches – kam Corbijn an Bord, um ein Video zu drehen, das ihn de facto zum Kreativdirektor der Band machte: Seit 1986 stammen sämtliche Fotos, die meisten Videos, Albumdesigns und Bühnenbilder der Band von ihm. Depeche Mode by Anton Corbijn beschreibt detailliert, wie Corbijns zeitlose Bildsprache und epische, authentische Ästhetik dazu beitrugen, den Ruf von Depeche Mode als größter Kultband der Welt zu festigen.

Diese Collector’s Edition enthält über 500, zum Teil noch unveröffentlichte Fotos aus Corbijns umfangreichem Archiv, darunter sowohl offizielle als auch privatere Bandporträts, aufgenommen in Madrid, Hamburg, der Wüste Kaliforniens, Prag oder Marrakesch (viele Fotos entstanden während der Dreharbeiten zu ikonischen Videos wie „Enjoy The Silence“ oder „Personal Jesus“); dazu eine Vielzahl von spontanen, ungestellten Bildern, dazu atemberaubende Live-Aufnahmen von all ihren Tourneen seit 1988. Zusätzlich zu den Fotos enthält der Band Skizzen und Entwürfe für Bühnenbilder und Albumcover, Corbijns handschriftliche Bildbeschreibungen, die den Leser mitten hinein in die Dreharbeiten versetzen, sowie ein ausführliches Interview mit dem niederländischen Meister.

Entstanden in enger Zusammenarbeit mit der Band gewährt das Buch auch eine Vielzahl von Einblicken in die Arbeit mit Corbijn und zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie die originellen und unvergesslichen Visuals einer einzigen Person die anhaltende Popularität dieser Band prägten. In der Einleitung erinnert sich Corbijn an seine vielschichtige Rolle bei Depeche Mode: „Vieles hing von mir ab. Ich wollte der Richtige für sie sein, für sie mitdenken und aus mir das Allerbeste herausholen.“ Der Band zeugt von der Tiefe und Breite dieser Großartigkeit und feiert eine der kreativsten und beständigsten Kooperationen der Musikgeschichte.

Art Edition (No. 1–100), signiert von Anton Corbijn und Depeche Mode, mit dem Print SOFAD, London, 1992, signiert von Anton Corbijn
Depeche Mode by Anton Corbijn. Art Edition No. 1–100 'SOFAD, London, 1992'
Edition von 100 Exemplaren
Hardcover in einer Schlagkassette, 31,5 x 44 cm, 5,86 kg, 512 Seiten; mit Fotoprint, 38 x 38 cm auf 42 x 59,5 cm Papier, signiert von Anton Corbijn
Daniel Kramer. Bob Dylan. A Year and a Day (Limited Edition)

Daniel Kramer.
Bob Dylan.
A Year and a Day

US$ 1,000
Depeche Mode by Anton Corbijn

Depeche Mode by Anton Corbijn

US$ 150
Capitol Records

Capitol Records

Neuausgabe, nur US$ 80
Originalausgabe US$ 150
Save US$ 70
The Rolling Stones. Aktualisierte Ausgabe

The Rolling Stones.
Aktualisierte Ausgabe

Neuausgabe, nur US$ 80
Originalausgabe US$ 150
Save US$ 70
Jazz. Im New York der wilden Zwanziger

Jazz.
Im New York der wilden Zwanziger

US$ 40
Amy Winehouse. Blake Wood

Amy Winehouse.
Blake Wood

US$ 40
Depeche Mode by Anton Corbijn. Art Edition No. 1–100 'SOFAD, London, 1992' (Limited Edition)
Depeche Mode by Anton Corbijn.
Art Edition No. 1–100 'SOFAD, London, 1992'
Edition von 100 Exemplaren
US$ 4,000
Depeche Mode by Anton Corbijn. Art Edition No. 1–100 'SOFAD, London, 1992' (Limited Edition)