Facebook Pixel
Main SR only Anker

Außergewöhnliche Schallplatten

Hardcover, 5,5 x 7,7 in., 2,60 lb, 608 Seiten
US$ 20
Mehrsprachige Ausgabe:
Deutsch, Englisch, Französisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
Von kunstvoll bis ganz schön kitschig: Dieses Album präsentiert die absoluten Eyecatcher unter den Schallplatten: Picture Discs, Colored Vinyl, Shapes, fluoreszierende Platten, Platten mit Lasergravuren, Platten in Spiegeloptik und vieles mehr – ein Kaleidoskop an Farben, Formen und verblüffenden Effekten. Das in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Colors produzierte Buch zeigt mehr als 500 der poppigsten, rarsten und außergewöhnlichsten Platten aus dem Besitz der Vinyl-Aficionados Alessandro Benedetti und Peter Bastine.

Fantastisches Vinyl

Ein Lob der Artenvielfalt: Plattenraritäten in allen Farben und Formen

Weil eine Schallplatte nie bloßes Trägermedium für Musik ist, sondern immer auch ein eigenständiges Objekt, das Besitzwünsche weckt und fetischisiert wird, gibt es seit ihrer Existenz stets neue Ideen, diesen Objektcharakter zu verstärken, Aufmerksamkeit zu erregen und das Sammlerinteresse zu wecken. Am augenfälligsten wird dies bei Platten, die vom klassischen „schwarz und rund“ abweichen, bei Picture Discs, Colored Vinyl in allen Farben, Schattierungen und Mustern, beim Shaped-Vinyl, das jede erdenkliche Form zeigen kann, bei Platten aus fluoreszierendem Vinyl, mit Metallbeschichtungen oder aufwendigen Lasergravuren, Hologrammen oder Siebdrucken. Vinyl lässt nahezu alles mit sich machen.

Ihren Boom erlebten diese Mutationsformen in den 1970ern und 1980ern. Diese Sammlung zeigt über 500 davon, „unrunde“ Platten in Form der ikonischen Stones-Zunge, einer E-Gitarre (Def Leppard), eines Elefantenkopfs (Blue Zoo), eines Sägeblatts (Ramones), des australischen Kontinents und der Freiheitsstatue (Men at Work) oder – inflationär – in Herzchenform, rote Platten, gelbe, blaue, grüne, marmorierte, leuchtende, ihre Farbe wechselnde, karierte, rechteckige, dreieckige Platten und eine Legion an Picture Discs mit eingearbeiteten Covermotiven wie Autobahnen (Kraftwerk), brennenden Leuten (Pink Floyd), geldgierigen Babys (Nirvana), geziert von Sexidolen a. D. (Monroe, Bardot, Jayne Mansfield, Sam Fox) oder gestaltet von großartigen Künstlern wie Pierre & Gilles (Marc Almond) oder Robert Crumb (Ernie u. Emilio Caceres). Eine prachtvolle Entdeckungsreise durch Vinylland – von künstlerisch wertvoll bis ganz schön kitschig.
Die Autoren

Der italienische Musikproduzent, Songwriter und Sänger Giorgio Moroder hat mit einigen der erfolgreichsten Stars der Welt gearbeitet, darunter Donna Summer, David Bowie, Janet Jackson, Barbra Streisand und viele andere. Moroder ist auch der Gründer der ehemaligen Musicland Studios in München, wo legendäre Acts wie Led Zeppelin, Queen und Elton John ihre Alben aufgenommen haben.

Alessandro Benedetti begann im Jahr 1981, außergewöhnliche Vinyl-Schallplatten zu sammeln und hat inzwischen ca. 8000 Stück, darunter ca. 1200 farbige. 1998 wurde seine Sammlung farbiger Vinylalben im Guinness-Buch der Rekorde ausgezeichnet. Sein Traum ist es, ein Schallplattenmuseum zu eröffnen, so dass er seine Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich machen kann.

Der Beitragende

Peter Bastine, Jahrgang 1952, hat als Discjockey, Plattenhändler und Konzertveranstalter gearbeitet. Von 1977 bis 1998 sammelte er alle Arten von Picture Discs, dann überwiegend historische 78UpM aus Schellack, Plastik und Pappe. Seine Sammlung umfasst heute rund 8000 Picture Discs und war Gegenstand zahlreicher Ausstellungen in Europa.

Extraordinary Records
Hardcover, 5,5 x 7,7 in., 2,60 lb, 608 Seiten
ISBN 978-3-8365-5935-5
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch
Bibliotheca Universalis — Kompakte kulturelle Begleiter zur Feier des eklektischen TASCHEN-Universums!
Außergewöhnliche Schallplatten (Bibliotheca Universalis)
Extraordinary Records
US$ 20