Facebook Pixel
Main SR only Anker

Burton Holmes.
Reiseberichte.
Der größte Reisende seiner Zeit 1892-1952

Hardcover, 5,5 x 7,7 in., 2,62 lb, 608 Seiten
US$ 20
Bitte registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse – wir informieren Sie gerne über die Verfügbarkeit dieses Titels:
Paris, Peking, Delhi, Dubrovnik, Moskau, Manila, Jakarta oder Jerusalem: Burton Holmes war einfach überall. Er bereiste jeden Kontinent und beinahe jedes Land der Erde und belichtete dabei über 30.000 Fotos und 150.000 Meter Film. Dieses Buch voller brillanter Farbfotografien präsentiert das Beste aus dem Holmes-Archiv. Es öffnet ein Fenster zur Welt, wie sie vor 100 Jahren war, und inspiriert Sie möglicherweise zu einem eigenen Reiseabenteuer.

„Dieses atemberaubende und wahrhaft faszinierende Buch präsentiert die Highlights aus Burtons Archiv… Scheuen Sie vor nichts zurück, um ein Expemplar zu ergattern!“

Sunday Telegraph

Wanderlust

Burton Holmes, der Mann, der die Welt mitbrachte

In der Belle Époque gab es weder Flugreisen noch Radio. Die Menschheit stand an der Schwelle zu einer Revolution in der Fotografie und Filmproduktion, als Burton Holmes (1870-1958) eine lebenslange Reise antrat, um seinen Zeitgenossen die Welt ins Haus zu bringen.

Von den Pariser Boulevards bis zur Chinesischen Mauer, vom Bau des Panamakanals bis zum Ausbruch des Vesuv im Jahr 1906: Holmes wollte „den schönen Weg rund um die Welt“ finden und verdiente seinen Lebensunterhalt damit, seine Reiseerlebnisse, Farbfotografien und Filme in ganz Amerika zu erzählen und vorzuführen. 1904 prägte er den Begriff „travelogue“, um seine einzigartigen Auftritte zu bewerben, und begeisterte sein Publikum mit zweistündigen Erzählungen, zu denen er mehrfarbige handkolorierte Laternbilder aus Glas oder auch die ersten bewegten Bilder zeigte.

Paris, Peking, Delhi, Dubrovnik, Moskau, Manila, Jakarta oder Jerusalem: Holmes war einfach überall. Er bereiste jeden Kontinent und beinahe jedes Land der Erde und belichtete dabei über 30.000 Fotos und 150.000 Meter Film. Dieses Buch voller brillanter Farbfotografien präsentiert das Beste aus dem Holmes-Archiv. Es öffnet ein Fenster zur Welt, wie sie vor 100 Jahren war, und inspiriert Sie möglicherweise zu einem eigenen Reiseabenteuer.
Die Herausgeberin

In den 1960ern war Genoa Caldwell die New Yorker Fotoredakteurin der Sunday Times in London und arbeitete zudem für Black Star und Magnum. In den 1970ern führte sie ihre eigene Foto-Agentur in Los Angeles, lernte das Werk von Burton Holmes kennen und wurde die private Archivarin dieser umfangreichen und einzigartigen Sammlung. Caldwell kümmerte sich mehr als 30 Jahre lang um dieses Schmuckstück und hat zudem Vorträge über Leben und Werk von Burton Holmes gehalten und Artikel veröffentlicht.

Burton Holmes.
Reiseberichte.
Der größte Reisende seiner Zeit 1892-1952
Hardcover, 5,5 x 7,7 in., 2,62 lb, 608 Seiten
Bibliotheca Universalis — Kompakte kulturelle Begleiter zur Feier des eklektischen TASCHEN-Universums!
France 1900

France 1900

US$ 200
America 1900

America 1900

Neuausgabe, nur US$ 70
Originalausgabe US$ 200
Save US$ 130
Deutschland 1900. Ein Porträt in Farbe

Deutschland 1900. Ein Porträt in Farbe

Neuausgabe, nur US$ 70
Originalausgabe US$ 200
Save US$ 130
Burton Holmes.
Reiseberichte.
Der größte Reisende seiner Zeit 1892-1952
US$ 20
Registrierung für Verfügbarkeitsinfo