Facebook Pixel
Main SR only Anker

David Bowie. The Man Who Fell to Earth

Hardcover, 5,5 x 7,7 in., 2,11 lb, 480 Seiten
US$ 20
Mit atemberaubenden Bildern, expliziter Gesellschaftskritik und einer hypnotisierenden schauspielerischen Leistung von David Bowie in der Hauptrolle wurde The Man Who Fell to Earth (Der Mann, der vom Himmel fiel) zu einem Kultfilm des Science-Fiction-Genres. Ein Jubiläumsalbum zum 40. Jahrestag des Kinostarts mit fantastischen Fotos von David Bowie in der Hauptrolle und von den Dreharbeiten und einem Exklusivinterview mit Filmfotograf David James.

Fügen Sie alle 30 Titel der Reihe Bibliotheca Universalis hinzu, die noch in Ihrem Warenkorb fehlen!

Kundenbewertungen (6)

Ein Geschenk des Himmels

,The Man Who Fell to Earth‘ – Nicolas Roegs Scifi-Meisterwerk mit David Bowie
Nicolas Roegs The Man Who Fell to Earth von 1976 wurde ursprünglich als „bewusstseinserweiterndes Erlebnis“ angekündigt und verschlug der Kinowelt dann tatsächlich die Sprache. Diese Tour de Force der Science-Fiction als Kunstform bescherte dem Publikum nicht nur hypnotische Bilder und explizite Kritik an der modernen Konsumgesellschaft, sondern auch Glam-Rock-Legende David Bowie, der in der Rolle des paranoiden Außerirdischen namens Newton seine Ziggy-Stardust-Persona weiter ausbaute.

Der Film nach Walter Tevis’ gleichnamigem Scifi-Roman von 1963 schildert die Erlebnisse des Außerirdischen Newton, der auf der Erde nach Wasser für seinen Heimatplaneten sucht, dank seiner überragenden Intelligenz und seines fortschrittlichen technologischen Wissens einen Industriekonzern aufbaut und mit der jungen Mary-Lou seine Sexualität entdeckt, aber letztlich am gefühlskalten Egoismus und der Oberflächlichkeit der Menschen zerbricht. Roeg entlockt seinen Darstellern absolute Bestleistungen – nicht nur Bowie in all seiner außerirdischen Entrücktheit, sondern auch den Co-Stars Candy Clark, Rip Torn und Buck Henry.

Zur Feier des 40. Jahrestags dieses Kultfilms präsentiert David Bowie. The Man Who Fell to Earth eine Fülle von Standbildern und Aufnahmen des Filmfotografen David James von den Dreharbeiten, darunter zahlreiche Fotos von Bowie in schauspielerischer Bestform. Ein neuer einleitender Essay setzt sich mit den Dreharbeiten des Films und mit seiner Bedeutung für das Scifi-Genre auseinander – unter Einbeziehung eines Exklusivinterviews mit David James, der Einblicke aus erster Hand in die Entstehung dieses Scifi-Meisterwerks beisteuert.
Der Herausgeber

Filmhistoriker Paul Duncan hat bei TASCHEN zahlreiche Titel veröffentlicht, darunter Das Star Wars Archiv, Das James Bond Archiv, Das Charlie Chaplin Archiv, The Godfather Family Album, Taxi Driver, Film Noir und Horror Cinema sowie verschiedene Werke über Regisseure, Filmgenres, und Filmstars.

David Bowie. The Man Who Fell to Earth
Hardcover, 5,5 x 7,7 in., 2,11 lb, 480 Seiten
Bibliotheca Universalis — Kompakte kulturelle Begleiter zur Feier des eklektischen TASCHEN-Universums!

Kundenbewertungen (6)

A wonderful book

John, 08. November 2021
A vast source of fascinating and illuminating photographs and recollections of the making of "The Man Who Fell to Earth," along with David Bowie's own transformation over the course of his involvement in the film--reading this book was thoroughly enjoyable indeed.

Perfect book

Benjamin, 27. Oktober 2021
Like every Taschen book, it's a pleasure to open this book and to have on my hands.

A Beautiful Look at a Classic Film

Howard, 27. Oktober 2021
This is a fantastic companion piece to the film. It has hundreds of unseen photos, and it's a very candid look behind the scenes. It's a must-have for any Bowie fan, particularly at such a low price!

An intimate (but not too intimate) view behind the camera

Jasun, 27. Oktober 2021
There’s very little to this book. Mostly just a photo album from the making of this fascinating movie and a fascinating performer. But you’ll find yourself getting lost in it as you flip through seeing the wonderful candid images.

Love

Toth, 27. Oktober 2021
Wonderful photos

Ground control to Major Tom

Panos, 27. Oktober 2021
David or Ziggy or The man who “saved” the world !
Beautiful artworks and information !