Facebook Pixel
Main SR only Anker

Das Ingmar Bergman Archiv

Hardcover mit DVD, 16,2 x 11,8 in., 15,90 lb, 592 Seiten
US$ 200
Das Vermächtnis. Ingmar Bergmans Leben und Werk in bislang unveröffentlichten Quellen und Dokumenten

Das Vermächtnis

Ingmar Bergmans Leben und Werk in bislang unveröffentlichten Quellen und Dokumenten
Das Ingmar Bergman Archiv wurde am 24. November 2008 in der Kategorie ’Schwedisches Fachbuch des Jahres’ mit dem August-Preis ausgezeichnet, dem schwedischen Äquivalent zum Pulitzer-Preis.

Das Gesamtwerk von Ingmar Bergman: eine Reminiszenz an einen der größten Film- und Theaterschaffenden aller Zeiten. Bergmann selbst unterstützte dieses Projekt und gewährte den Beteiligten freien Zugriff auf sein Archiv.

Ingmar Bergman war schon zu Lebzeiten eine Legende. So unterschiedliche Filmemacher wie Wim Wenders, Lars von Trier oder Woody Allen zitieren ihn als Vorbild. In seiner fast 60 Jahre andauernden Karriere war er als Drehbuchschreiber, Produzent und Regisseur bei über 50 Filmen tätig; Filme wie Persona, Szenen einer Ehe und Fanny und Alexander beschreiben, wie wir uns selbst sehen und wie wir mit Menschen umgehen, die uns lieben. Kurz vor seinem Tod im Jahr 2007 gab Ingmar Bergman TASCHEN und dem schwedischen Verlag Max Ström für ihr gemeinsames Buchprojekt freien Zugriff auf sein Archiv in der Bergmann Stiftung sowie die Erlaubnis, sämtliche Schriften und Interviews zu veröffentlichen, von denen nun viele zum ersten Mal außerhalb von Schweden gedruckt werden.

Bildredakteur Bengt Wanselius, der zwanzig Jahre lang Bergmans persönlicher Fotograf war, suchte Fotoarchive in ganz Europa auf und entdeckte bisher unbekanntes Bildmaterial aus Bergmans Filmen. Auch wählte er bisher unveröffentlichte Bilder aus den privaten Archiven vieler bekannter Fotografen für den vorliegenden Band aus.

Textredakteur Paul Duncan stellte eigens für dieses Projekt ein Team aus Bergman-Experten zusammen. Zum ersten Mal überhaupt werden sämtlich Film- und Theaterarbeiten Bergmans in einem Buch dargestellt. Die Einleitung schrieb Bergmans langjähriger Freund und Mitarbeiter, der Schauspieler Erland Josephson. Alle Autorinnen und Autoren hatten freien Zugriff auf die Archive des Schwedischen Filminstituts, der Schwedischen Filmindustrie, des Schwedischen Fernsehens, des Königlichen Schauspielhauses und vieler anderer Institutionen, Verlage und Zeitungen.

Sonderausstattung:
  • jedes Buch enthält einen Original-Filmstreifen von Fanny und Alexander (1982), der aus Bergmans Privatbesitz stammt.
  • eine DVD mit bisher unveröffentlichtem Dokumentationsmaterial von insgesamt 110 Min. Länge: Bergmans private Super-8-Filme (ca. 18 Min., mit einem Kommentar von Marie Nyreröd); Das Making of von Herbstsonate (ca. 20 Min.); An Image Maker (ca. 32 Min.); Das Making of von The Imagemakers von Bengt Wanselius; das Saraband-Tagebuch (ca. 44 Min.): Regieassistent Torbjörn Ehrnvalls Videotagebuch zu Bergmans letztem Film, in dem über sein Leben und seine Arbeit erzählt.

Der Band enthält Textbeiträge folgender Autoren:
Ulla Åberg, Peter Cowie, Bengt Forslund, Birgitta Steene
Der Koautor

Erland Josephson ist Autor, Dramatiker und Filmemacher. Er hat über 70 Jahre mit Bergman zusammengearbeitet. Zu seinen Wegbegleitern gehören namhafte Filmregisseure wie Andrei Tarkovsky, Theo Angelopoulos, Liliana Cavani und István Szabó.

Die Herausgeber

Filmhistoriker Paul Duncan hat bei TASCHEN zahlreiche Titel veröffentlicht, darunter Das James Bond Archiv, Das Charlie Chaplin Archiv, The Godfather Family Album, Taxi Driver, Film Noir und Horror Cinema sowie verschiedene Werke über Regisseure, Filmgenres, Stars und Filmposter.

Bengt Wanselius war von 1967 bis 1985 freischaffender
Fotojournalist für fast jede große Zeitschrift und für fast jeden großen Verlag in Skandinavien. Er war 15 Jahre lang Hausfotograf des Königlichen Schauspielhauses in Stockholm und dokumentiere die Arbeiten von weltweit bekannten Theaterregisseuren wie Arthur Miller, Andrzej Wajda, Robert Lepage und Ingmar Bergman. Seine lange Zusammenarbeit mit Bergman, die über 20 Produktionen in Theater,Oper und Fernsehen umfasst, dokumentiert Bergmans Werk auf eindrucksvolle Weise.

Das Ingmar Bergman Archiv
Hardcover mit DVD, 16,2 x 11,8 in., 15,90 lb, 592 Seiten