Facebook Pixel
Main SR only Anker

David Hockney. My Window. Art Edition (No. 251–500) ‘No. 281’. 23rd July 2010

Edition von 250 Exemplaren
Hardcover in einer Schlagkassette, 38,5 x 50 cm, 11,74 kg, 248 Seiten; mit einem von David Hockney signierten Print der iPad-Zeichnung ‘No. 281’, 23rd July 2010, 8-color Inkjetprint auf Baumwollfaser-Archivpapier, 43,2 x 56 cm
US$ 20,000
Preisänderungen vorbehalten.
Diese Ausgabe ist ausverkauft. Gelegentlich werden jedoch wieder Exemplare verfügbar. Bitte tragen Sie sich in unsere Warteliste ein, damit wir Sie informieren können, wenn diese oder eine ähnliche Ausgabe wieder verfügbar ist.
Dieses großformatige Künstlerbuch mit 120 iPhone- und iPad-Zeichnungen folgt David Hockneys Blick durchs Fenster seines Hauses in Yorkshire auf die vorbeiziehenden Jahreszeiten: vom rot glühenden Sonnenaufgang und herbstlichen Blätterfall über schneebedeckte Äste bis hin zur Ankunft des Frühlings – der genau beobachtende, einfühlsame Blick des Künstlers auf eine sich täglich verändernde Welt.

Art Edition (No. 251–500) mit einem Print der iPad-Zeichnung ‘No. 281’, 23rd July 2010. Buch und Print sind jeweils von David Hockney signiert.

Fenster zur Welt

Ein signiertes Künstlerbuch von David Hockney

Im Frühjahr 2009 entdeckte David Hockney das iPhone als künstlerisches Medium. Es war sein perfekter Begleiter durch den Tag: einfach zu bedienen, und morgens musste er nicht einmal aufstehen, um seinen Arbeitstag zu beginnen. In den Sommermonaten schlief er stets mit offenen Vorhängen, um sich von der Sonne wecken zu lassen und den ersten Eindruck des Tages mit schnellen Strichen auf sein Display zu zeichnen. Ab 2010 nutzte Hockney ein iPad, dessen größerer Bildschirm das künstlerische Repertoire erweiterte und ein noch komplexeres Zusammenspiel von Farbe, Licht und Linie ermöglichte.

Dieses großformatige Künstlerbuch umfasst 120 der iPhone- und iPad-Zeichnungen, die Hockney mit Blick durch das Fenster seines Hauses in Bridlington, East Yorkshire, auf die vorbeiziehenden Jahreszeiten kreierte – vom rot glühenden Sonnenaufgang und herbstlichen Blätterfall über schneebedeckte Äste bis hin zur Ankunft des Frühlings. Man bemerkt Tropfen auf Fensterscheiben, feinste Spiegelungen auf Vasen und Gläsern, ferne Lichtquellen in der Nacht sowie die unzähligen Feinheiten der Pflanzen auf der Fensterbank – der genau beobachtende, einfühlsame Blick des Künstlers auf eine sich täglich verändernde Welt.

Die zwischen 2009 und 2012 entstandenen Zeichnungen sind in chronologischer Folge angeordnet und wurden vom Künstler ausgewählt.

Art Edition (No. 251–500) mit einem Print der iPad-Zeichnung ‘No. 281’, 23rd July 2010. Buch und Print sind jeweils von David Hockney signiert.

Ebenfalls erhältlich in einer von David Hockney signierten Collector’s Edition (No. 1.001–2.000)
Der Künstler

David Hockney (* 9. Juli 1937) ist ein englischer Maler, Zeichner, Druckgrafiker, Bühnenbildner und Fotograf. Erstmals trat er in den frühen 1960er Jahren auf dem Höhepunkt des britischen Pop in Erscheinung. 1964 zog er nach Los Angeles, wo seine berühmten Swimmingpool-Bilder entstanden. Entlang den klassischen Genres Porträt und Landschaft entwickelte er seine Kunst fortan weiter, indem er für seine Malerei Technologien wie Polaroids, Fotokopierer und Faxgeräte, Digitalvideo oder iPhone und iPad einsetzte. Seit seiner ersten großen Überblicksausstellung, die 1970 von der Whitechapel Gallery in London aus durch Europa tourte, ist er einer der am häufigsten gezeigten und beliebtesten Künstler unserer Zeit.

Der Herausgeber

Hans Werner Holzwarth ist Buchdesigner und Herausgeber mit zahlreichen Veröffentlichungen vor allem im Bereich der zeitgenössischen Kunst und Fotografie. Für TASCHEN hat er eine Reihe monografischer Collector’s Editions herausgegeben, darunter Jeff Koons, Christopher Wool, Albert Oehlen und Ai Weiwei, den David-Hockney-SUMO A Bigger Book und den XXL-Band Jean-Michel Basquiat.

David Hockney. My Window. Art Edition (No. 251–500) ‘No. 281’. 23rd July 2010
Edition von 250 Exemplaren
Hardcover in einer Schlagkassette, 38,5 x 50 cm, 11,74 kg, 248 Seiten; mit einem von David Hockney signierten Print der iPad-Zeichnung ‘No. 281’, 23rd July 2010, 8-color Inkjetprint auf Baumwollfaser-Archivpapier, 43,2 x 56 cm

Der hier gezeigte Bilderrahmen dient nur der Anschauung; der Print wird ungerahmt geliefert.

David Hockney. A Bigger Book (Limited Edition)

David Hockney.
A Bigger Book

US$ 3,500
Albert Oehlen. Art Edition (Limited Edition)

Albert Oehlen.
Art Edition

US$ 5,000
David Hockney. My Window (Limited Edition)

David Hockney.
My Window

US$ 2,000
Albert Oehlen (Limited Edition)

Albert Oehlen

US$ 1,500
Neo Rauch (Limited Edition)

Neo Rauch

US$ 1,500
Albert Oehlen

Albert Oehlen

US$ 80
David Hockney. My Window. Art Edition (No. 251–500) ‘No. 281’. 23rd July 2010 (Limited Edition)
David Hockney.
My Window. Art Edition (No. 251–500)
‘No. 281’. 23rd July 2010
Edition von 250 Exemplaren
US$ 20,000
David Hockney. My Window. Art Edition (No. 251–500) ‘No. 281’. 23rd July 2010 (Limited Edition)