Ihr Warenkorb
0 Pos.
Zwischensumme0 US$

Ihr Warenkorb ist leer!


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Anmelden

Passwort vergessen?


Der Körper, ein Schlachtfeld

Bei Francis Bacon wurde Malerei zum Exorzismus

Bacon

US$ 14.99
Nicht verfügbar
Francis Bacon (1909-1992) hatte die seltene Gabe, unbewusste Zwänge in figurative, menschenähnliche Formen zu verwandeln, die die rohen Gefühle, von denen sie getragen wurden, wachzurufen scheinen. Bacon, der Realismus und Abstraktion vermischte, grub sich tief unter die Oberfläche der Dinge, öffnete den menschlichen Körper, um das Chaos, das ihm innewohnt, zu offenbaren und führte einen Kampf gegen alles Unerklärliche. Die gespenstisch entstellten Figuren dieses legendären Malers beeinflussten ganze Künstlergenerationen bis hin zu George Condo oder Cecily Brown. In ihrer erotischen Kraft und grotesken Schönheit bleiben sie dennoch einzigartig.

Über die Reihe

Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Kunst enthält:

  • eine ausführliche chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutung würdigt
  • eine prägnant verfasste Biographie
  • insgesamt rund 100 Farbabbildungen mit erläuternden Bildunterschriften