Facebook Pixel
Main SR only Anker

Julius Shulman. Die wiederentdeckte Moderne

Hardcover, 8,5 x 10,8 in., 6,57 lb, 576 Seiten
US$ 40
Das bisher wenig beachtete Archiv von Julius Shulman zeigt uns eine andere Seite des Modernismus, um die es so viele Jahre lang ruhig gewesen ist. Modernism Rediscovered versammelt beinahe 300 vergessene Meisterwerke und zollt den weniger bekannten, doch hervorragenden Vertretern der modernen Architekturbewegung Tribut.

Traumhäuser der Moderne

Entdeckungen aus den Archiven Julius Shulmans

​Die Gebäude, die in unserer Erinnerung den Geist der Architektur der 50er und 60er Jahre verkörpern, sind die, deren Abbildungen überall durch Magazine und Bücher verbreitet wurden. Doch was ist mit denen, die irgendwo auf der Strecke geblieben und kaum oder nie veröffentlicht wurden?

Der Austausch von visuellen Informationen ist ausschlaggebend für die Entwicklung und Förderung von Architekturströmungen. Wenn ein Gebäude nicht weithin bekannt ist und seine Fotos kaum oder nie publiziert werden, so wird es niemals Gegenstand des architektonischen Diskurses werden. Viele der von Julius Shulman fotografierten Bauten erlitten dieses Schicksal - sie wurden vergessen. Mit diesem Buch bringt TASCHEN sie zurück ans Licht und würdigt den kalifornischen Modernismus in all seinen Formen.

Das bisher wenig beachtete Archiv von Julius Shulman zeigt uns eine andere Seite des Modernismus, um die es so viele Jahre lang ruhig gewesen ist. Modernism Rediscovered versammelt beinahe 300 vergessene Meisterwerke und zollt den weniger bekannten, doch hervorragenden Vertretern der modernen Architekturbewegung Tribut. Es ist, als schleiche man sich in eine private Geschichte und in Häuser hinein, die bis jetzt nur selten wahrgenommen und kaum geschätzt wurden.
Der Fotograf

Seine Bilder von kalifornischer Architektur haben sich tief ins Gedächtnis des 20. Jahrhunderts gebrannt. Ein Buch über moderne Architektur ohne den amerikanischen Fotografen Julius Shulman ist undenkbar. Einige seiner Architektur-Fotos wie die ikonischen Aufnahmen von Frank Lloyd Wrights oder Pierre Koenigs bemerkenswerten Gebäuden sind unzählige Male veröffentlicht worden. Es waren Shulmans Fotografien, die als erste das Großartige an den Bauwerken z.B. von Charles Eames oder von seinem engen Freund Richard Neutra herausstellten. Sein Werk trug dazu bei, dass die Architektur-Fotografie sich zur unabhängigen Kunstform entwickelte. Auf jedem Bild von Shulman kommt seine spezielle Wahrnehmung von Gebäuden und sein Verständnis für ihren Platz in der Landschaft zum Ausdruck. Seine Kompositionen offenbaren nicht nur die architektonische Idee hinter der Oberfläche eines Bauwerks, sondern auch die Träume und Hoffnungen eines gesamten Zeitalters. Obwohl in seinen Fotografien in der Regel keine Menschen präsent sind, haben sie immer etwas Humanes. Viele der von Shulman dokumentierten Gebäude sind verschwunden oder auf stillose Weise umgebaut worden, doch die Nachfrage nach seinen Bildern ist stärker als je zuvor.

Der Autor

Pierluigi Serraino lebt als Architekt in der San Francisco Bay Area. Er ist Autor zahlreicher Bücher über Architektur, darunter TASCHENs Modernism Rediscovered. Seine Artikel und Projekte erschienen u.a. in Architectural Design, ArCA, Global Architecture, Hunch, Costruire, Architettura, ACADIA und dem Journal of Architectural Education.

Julius Shulman. Die wiederentdeckte Moderne
Hardcover, 8,5 x 10,8 in., 6,57 lb, 576 Seiten
Julius Shulman. Die wiederentdeckte Moderne - Nicht verfügbar
Julius Shulman.
Modernism Rediscovered
US$ 40
Julius Shulman. Die wiederentdeckte Moderne - Nicht verfügbar