Berlin. Portrait of a City - Reviews (5)

Page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
„Das Blättern in dem über vier Kilogramm schweren Bildband ist wie ein Spaziergang durch 150 Jahre Berliner Geschichte – von 1860 bis heute. Die tollen Fotos werden begleitet von Zitaten von Chronisten wie Marlene Dietrich, Willy Brandt oder David Bowie.“— PM, München, Germany
„Berlin, du bist so wunderbar – ein Bildband, prall wie das Leben im kapitalen Berlin.“— Allgäuer Zeitung, München, Germany
„Dieses Buch ist das wohl umfangreichste Bilderbuch über die deutsche Hauptstadt. Der Fotoband über die Zeit vom Kaiserreich bis in die Gegenwart erzählt die Geschichte dieser Stadt aus den Perspektiven vieler bedeutender und auch unbekannter Fotografen. Wer erst einmal beginnt, in diesen 670 Seiten zu blättern, der wird zum Entdecker, der sich von Jahrzehnt zu Jahrzehnt, von Foto zu Foto auf eine faszinierende Expedition in die Berliner und in die deutsche Geschichte mitnehmen lässt: Preußens Glanz und Gloria, Armut und Elend in den Hinterhöfen, die Zeit zwischen den Kriegen, Inflation, Revue, der Tanz auf dem Vulkan, Machtübernahme, Bücherverbrennung, Konzentrationslager, Olympische Spiele, die Stadt in Schutt und Asche … so geht es weiter bis wir uns auf dem Potsdamer Platz und bei der Love Parade wieder finden. Wer es nicht wusste – die deutsche Hauptstadt, diese schräge Schöne, die sich immer wieder neu erfindet, ist gerade in ihren Widersprüchen so spannend, wie wohl keine andere europäische Metropole: 150 Jahre, 280 Fotografen. Ein unvergleichliches, pralles, aufregendes, nachdenkliches und heiteres Panoptikum, ein einzigartiges Geschichtsbuch und ein Reisebuch in die Vergangenheit!“— Kultur-info.eu, Berlin, Germany
"Das Buch ist edel und großformatig gestaltet. Wer die Geschichte Berlins in Bildern und Texten kennenlernen möchte, der liegt bei diesem Buch genau richtig."— Abenteuer-Ruhrpott.com, Duisburg, Germany
"Die gewichtige Fotostudie ist das bisher umfassendste Porträt der Deutschen Bundeshauptstadt. Wie bei TASCHEN nicht anders zu erwarten, ist es ein Band der Superlative geworden."— ebensolch.at, Wien, Austria
„Die Bilder stammen aus allen Bereichen des städtischen Lebens. Sie zeigen Menschen bei der Arbeit, in ihrer Freizeit, in ihrer häuslichen Umgebung, spielende Kinder, Szenen aus Kultur und Gesellschaft, bekannte Bauwerke oder auch einfach nur Straßenzüge mit ständig wachsendem Verkehrsaufkommen. Und natürlich kommt die besondere Geschichte der Stadt an Spree und Havel nicht zu kurz: Das Berlin der goldenen 20er Jahre wird ebenso dokumentiert wie die Zeit als Hauptstadt der Nazis, die Zerstörung 1945, der Mauerbau oder die Luftbrücke. Vielleicht am eindrucksvollsten sind die Fotos aus der Zeit des Kalten Krieges, in denen West-Berlin allzu deutlich als demokratische Enklave inmitten der Tyrannei erkennbar wird.“— HessischerRundfunk.de, Frankfurt am Main, Germany
“One of the world coolest cities, depicted by world-class photography. Who could ask for more?”— Easyjet Traveller, London, United Kingdom
“Cologne-based art and fashion imprint TASCHEN, which specialises in statement books that often weigh and cost far more than the coffee tables they adorn, is publishing what may turn into the most indulgent library of books ever on “interesting cities”. The first one available is Berlin – Portrait of a City, a photographic journey into Berlin’s history with accompanying tri-lingual text. At 672 pages thick, it is as solid as a Maybach but slightly cheaper. Although there are no publication dates yet, the next “City Portrait” will be Paris, followed by Los Anggeles and then London. While some will no doubt buy these lavish tomes to give as corporate gifts, others will end up finding it hard to resist collecting the whole series - even if their bookcase ends up looking more impenetrable than the Berlin Wall.”— European Business, London, United Kingdom
"Faire le portrait d’une ville en sept cents pages, voilà un projet bien ambitieux. Pari réussi pour ce très bel ouvrage qui retrace le visage de Berlin de 1870 à aujourd’hui à travers des photos d’Henri Cartier-Bresson, Helmut Newton, Thomas Struth, Wolfgang Tillmans et ponctué de commentaires de Vladimir Nabokov, Marlène Dietrich, Willy Brandt, Helmut Newton et David Bowie. Le lecteur vit véritablement avec la population berlinoise qui traverse les événements terribles que l’on connaît. La sélection des photos traduit l’incroyable force de la vie face aux adversités. Certaines images sont poignantes, telle celle d’une chorale qui se produit sous la pluie au milieu des ruines de la Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, où l’on voit l’assemblée abritée sous des parapluies…"— Connaissance des arts, Paris, France
"Photogénique comme peu d’autres mégapoles du monde, Berlin est aussi copieusement servie par l’Histoire, du moins pour les trois demi-siècles qui nous séparent des premiers daguerréotypes. Imaginé par Benedikt Taschen lui-même, ce beau livre salue en même temps sa ville et la légion de photographes qui l’ont vu s’embellir, créer, se divertir, souffrir et, même, se faire couper en quatre. S’il s’achève sur les auteurs contemporains qui se régalent d’architectures de verre et d’aluminium, le corps de l’ouvrage livre le meilleur, c’est-à-dire des images en noir et blanc, anonymes ou signées et, surtout, porteuses du souffle des tragédies et des résurrections qui ont fait vibrer des générations de Berlinois."— Images Magazine, Paris, France
Page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Berlin. Portrait of a City

Berlin. Portrait of a City

Hardcover, 9.8 x 13.4 in., 560 pages
$ 69.99
Multilingual Edition: English, French, German
Availability: In Stock
  • See also
London. Portrait of a City
London. Portrait of a City
Hardcover, 9.8 x 13.4 in., 552 pages
$ 69.99

London Calling: a photographic journey through the history of this epic city
Los Angeles. Portrait of a City
Los Angeles. Portrait of a City
Hardcover, 9.8 x 13.4 in., 572 pages
$ 69.99

Rise and sprawl: how Los Angeles came to be. A pictorial history of the City of Angels