Berlin. Portrait of a City - Reviews (12)

Page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
„672 Seiten dick, über vier Kilogramm schwer: Der vielleicht schönste, sicher aber der umfassendste Bildband über Berlin, den es je gab … Berlin hat es immer wieder geschafft, sich aufzurappeln, sich neu zu erfinden. Berlin, unerschütterlich, unzerstörbar. Wer nach Belegen dafür sucht, muss jetzt nur in dem neuen Berlin-Buch des TASCHEN-Verlags blättern ... Über sieben Jahre hat der Autor Hans Christian Adam sich Zeit genommen, um Archive, Flohmärkte und private Bestände zu durchforsten. Herausgekommen ist ein faszinierender Bilderbogen der Hauptstadt, der den Wandel der Stadt von 1857 bis heute chronologisch erzählt … Am beeindruckendsten sind vielleicht die Alltagsfotos, die erschöpften Möbeltransporteure, Hofeinsichten, tanzende Trümmerfrauen. Das Leid eines Mädchens im Flüchtlingslager, Kinder, die ‚Mauer’ spielen, west-östliche Agitation. Viele der 700 Aufnahmen von 280 Fotografen hat man noch nie gesehen. Andere sind bekannter, darunter die von Robert Capa, Helmut Newton und Henri Cartier-Bresson.“— Berliner Kurier, Berlin, Germany
„Das opulente Buch im Kaffeetischformat führt mit kurzen, einfühlsamen Texten des Autoren und Herausgebers Hans Christian Adam und vor allem mit großartigen Aufnahmen von 280 Fotografen vor, wie viele unterschiedliche Gestalten diese Stadt im Laufe ihrer Entwicklung schon angenommen hat … Wie nah die Extreme in Berlin immer schon beieinander lagen, zeigen besonders beeindruckend die Bilder aus früheren Epochen, zum Beispiel aus den ersten Jahrzehnten nach Gründung des deutschen Reiches 1871 … Jede Wendung in der ruhelosen Stadtgeschichte wird durch spektakuläre Fotos illustriert, die oft von namhaften Fotografen stammen … Berlin sei eine entwurzelte Stadt, hat der britische Poet Stephen Spender einst behauptet. Dieses Buch zeigt, dass er recht hatte – und zugleich doch auch das Gegenteil wahr ist, denn selten hat man die reichhaltigen, bis heute wirkenden Wurzeln der Stadt so kunstvoll und anschaulich präsentiert gesehen wie hier. Wer Berlin als sich ständig wandelnden Organismus besser verstehen will, hat mit diesem Buch die Anleitung dazu.“— Tagesspiegel, Berlin, Germany
„Der Fotoband ist ein Trip durch 150 Jahre deutscher Geschichte, mit allen Höhen und Tiefen. Der Kunsthistoriker Hans Christian Adam hat Aufnahmen von rund 280 Fotografen zu einer Zeitreise komponiert, darunter Bilder der berühmtesten Lichtbildner ihrer Zeit, Cartier-Bresson, Burri, Newton, auch Capa, Struth, Tillmans, dazu Aufnahmen vieler anonymer Fotografen, oft nur Schnappschüsse, aber nicht wenige davon gehören zu den eindrucksvollsten Beiträgen im Buch. Fast 700 Seiten liegen jetzt vor, mit geistreichen Essays und Zitaten garniert, so geschickt gelayoutet, dass sie die Kraft der Fotos nicht stören. Hunger, Vitalität, Elend, Protzerei, Gier und Poesie – alles ist in diesen Bildern zu finden.“— Der Spiegel, Hamburg, Germany
„Wer diesen Berlin-Prachtband durchblättert, erlebt die Stadt wie in Zeitraffer. Die größte je publizierte Fotostudie zu Berlin vereinigt Bilder von 280 Fotografen – Stadtgeschichte als ganz großes Daumenkino: zwei Weltkriege, Potsdamer Platz 1962 und Mauerfall 1989, Reuter, Kennedy und Love-Parade – das alles und noch viel, viel mehr auf 270 großformatigen Seiten.“— Hamburger Abendblatt, Hamburg, Germany
„Berlin - Porträt einer Stadt bietet auf 670 großformatigen Seiten einen spannenden Spaziergang durch Alltag und mehr oder weniger weltbewegende Haupt- und Staatsaktionen in Berlin von 1860 bis heute … Das Blättern in dem über vier Kilogramm schweren Bildband zeigt Berlin tatsächlich als ‚City of Change’ … Vor allem aber war Berlin, wie die Fotos eindrucksvoll dokumentieren, schon immer die ‚Menschenwerkstatt’ … Die zahlreichen Fotos in dem von Hans Christian Adam herausgegebenen mehrsprachigen Band werden begleitet von geschickt ausgewählten Zitaten von Chronisten wie Alfred Döblin, Vladimir Nabokov, Marlene Dietrich, Billy Wilder, Vicki Baum, Max Schmeling, Willy Brandt, Simon Rattle oder David Bowie.“— dpa, Hamburg, Germany
„Einen wirklich herausragenden und mehr als 4 kg schweren Bildband hat jetzt der TASCHEN-Verlag herausgebracht … Dem Autor gelang eine Sammlung von Momentaufnahmen, die einen stundenlang fesseln kann und die Geschichte einer der aufregendsten Großstädte wirklich lebendig und abwechslungsreich erzählt. Die 49,99 Euro sind dafür mehr als gerechtfertigt.“— Radio Berlin 88,8, Berlin, Germany
„Ein neuer Fotografie-Band des TASCHEN-Verlags zeigt in fünf Kapiteln Leben, Liebe und Leiden der Menschen in der Spreemetropole. Das Buch ist das Ergebnis von acht Jahren intensiver Recherche in Bildarchiven und bei Flohmarkt-Sammlern."— Berliner Morgenpost, Berlin, Germany
"Berlin, by Hans Christian Adam is a tour of the city as seen through the camera lens, from the end of the Prussian empire to the present. Late 19-century images of quiet courtyards and alleyways offer glimpses of a lost world. Sparsely populated boulevards dotted with vendors and carriages are ominously juxtaposed with factories under construction. But the book`s real treasure is a collection of photographs from the Weimar period, that brief moment of cultural and political freedom from which Berliners drew their golden years."— Culture & Travel, New York, United States
"Berlin ist die aufregendste Bühne der Weltgeschichte. Ihre Narben verdankt die Stadt den Katastrophen der letzten 100 Jahre. Ein beeindruckender Bildband setzt der deutschen Hauptstadt ein Denkmal."— Vanity Fair, Berlin, Germany
"Berlín sobrevivió a dos guerras mundiales; fue dividida durante la Guerra Fría y, después de la caída del muro, se volvió a unir. Desde sus inicios, esta ciudad emergió como un centro de poder y cultura. Desde 1860 hasta nuestros días, Berlín (TASCHEN) presenta su historia a través de fotografía, retratos, mapas y vistas aéreas. Hans Christina Adam muestra 700 páginas de imágenes de los veinte, la devastación de la guerra  y después de la reconstrucción apartir de sus ruinas. Únicos estudios en su tipo que, haciendo un homenaje a cada uno de sus habitantes, incluye comentarios de berlineses y conocedores como Vladimir Navokov, Marlene Dietrich y David Bowie entre otros."— Harpers Bazaar, Mexico D.F., Mexico
Page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Berlin. Portrait of a City

Berlin. Portrait of a City

Hardcover, 9.8 x 13.4 in., 560 pages
$ 69.99
Multilingual Edition: English, French, German
Availability: In Stock
  • See also
Los Angeles. Portrait of a City
Los Angeles. Portrait of a City
Hardcover, 9.8 x 13.4 in., 572 pages
$ 69.99
New York. Portrait of a City
New York. Portrait of a City
Hardcover, 9.8 x 13.4 in., 560 pages
$ 69.99