Comunicación visual

Die besten lateinamerikanischen Designer von gestern und heute

Lateinamerika besteht aus 20 Ländern in Nord-, Mittel- und Südamerika und einigen karibischen Inseln. In diesem Gebiet leben mehr als 500 Millionen Menschen. In allen lateinamerikanischen Ländern von Argentinien bis Mexiko wird Spanisch gesprochen, mit Ausnahme von Brasilien, wo man Portugiesisch spricht. In Lateinamerika gibt es bereits seit Jahrzehnten eine einzigartige Form des grafischen Ausdrucks, und die hier vorliegende Publikation vereinigt die besten Beispiele vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute. Das Buch beginnt mit einem umfassenden historischen Essay, der den Einfluss dieser Region auf die Geschichte des Designs herausstellt und die Entwicklung des Grafikdesigns von 1900 bis heute beschreibt. Der Hauptteil des Buches gibt einen alphabetischen Überblick über fast 200 Designer und Designstudios, die eine lateinamerikanische Identität des Designs geprägt haben und sich weiter dafür einsetzen. Schließlich ermöglicht ein praktischer Index einen leichteren Zugriff auf die Schlüsselinformationen des Buches wie die Namen der Designer, Länder, Veröffentlichungen, Ausbildungseinrichtungen und wichtige Ereignisse.
Die Herausgeber:
Felipe Taborda studierte zunächst Grafikdesign in seinem Heimatland Brasilien. Nach dem Studium verbrachte er viele Jahre in New York und London und arbeitete mit renommierten Designern wie zum Beispiel Milton Glaser zusammen. Er nimmt an wichtigen Designprojekten in der Region teil und ist ein gefragter Referent und Vertreter der lateinamerikanischen Kultur auf der ganzen Welt. Seine Arbeiten wurden in mehr als 50 Ländern ausgestellt. Felipe Taborda unterrichtet und führt zudem sein Büro für Designberatung in Rio de Janeiro, Brasilien.

Julius Wiedemann studierte Grafikdesign und Marketing und arbeitete in Tokio als Kunstredakteur für digitale Medien und Designmagazine. Zu seinen TASCHEN-Titeln aus unserer Digital- und Medienreihe zählen Illustration Now!, Logo Design, Jazz Covers and Information Graphics.
Latin American Graphic Design (Midi-Format)

Latin American Graphic Design

Felipe Taborda, Julius Wiedemann
Flexicover mit Klappen, 7.7 x 9.8 in., 544 Seiten
$ 39.99

Online derzeit nicht verfügbar
  • Rezensionen
"Published by TASCHEN, this is the first comprehensive compilation of historical and contemporary design in the region."
— Wallpaper Magazine, London, Großbritannien
  • See also
Fritz Kahn
Fritz Kahn
Hardcover, 9.8 x 12.5 in., 392 Seiten
$ 59.99

Wiederentdeckte Bildwelten – Fritz Kahn als Pionier der Informationsgrafik
Design for Obama. Posters for Change: A Grassroots Anthology
Design for Obama. Posters for Change: A Grassroots Anthology
Hardcover, 9.0 x 10.6 in., 184 Seiten
$ 29.99

Grafische Innovationen für eine historische Wahlkampagne