Plastic Fantastic

Wohndesign der Marke Kartell

Die italienische Designschmiede Kartell gilt nicht zufällig als Geburtsstätte der Plastikkultur. Ihr Gründer war der Chemieingenieur Giulio Castelli, der 1949 im damals noch jungen Material Polypropylen ungeahnte Möglichkeiten sah – und in Gino Colombini einen kongenialen Designer für seine Visionen fand. Spätestens seit der Popwelle ist Kartell auch international ein Begriff. Die Firma hat stets mit den talentiertesten Entwerfern zusammengearbeitet, von Joe Colombo und Kartells Artdirektorin Anna Castelli Ferrieri mit legendären Entwürfen in den 1960ern bis zu jüngeren Hits wie Philippe Starcks Louis-Ghost-Stuhl oder der Tischleuchte Cindy von Ferruccio Laviani. Kartell hat den Industriewerkstoff Plastik noch einmal neu erfunden: als eigenständiges, spannendes Designmaterial.

Anhand unzähliger Fotos aus dem Firmenarchiv zeichnet der Band die Geschichte des Hauses Kartell nach, Dekade für Dekade, von den Nachkriegsanfängen mit Haushaltswaren bis zu den technologischen Höhenflügen der folgenden Jahrzehnte. Ergänzt wird der Bilderbogen aus historischen und aktuellen Produktaufnahmen, Prototypen-Unikaten aus dem Firmenmuseum sowie Originalreklamen der 1960er, 1970er und 1980er durch Essays von Designexperten und Gespräche mit Claudio Luti, seit mehr als zwanzig Jahren Besitzer von Kartell und Architekt der erstaunlichen globalen Expansion der Marke.
Die Herausgeber:
Elisa Storace ist Kuratorin und Organisatorin kultureller Events und spezialisiert auf Museologie im Bereich privater Sammlungen sowie Design. Als Museologin und Fachreferentin leitete sie die Umorganisation der Sammlung des Compasso d’Oro ADI. Als freie Kuratorin realisierte sie für Promos, eine Spezialagentur der Mailänder Handelskammer, eine Reihe von internationalen Designausstellungen. 2008 wurde sie zur Kuratorin des Museo Kartell und 2011 zur Beraterin für dessen Museumsstiftung berufen.

Hans Werner Holzwarth ist Buchdesigner und Herausgeber in Berlin, zahlreiche Veröffentlichungen vor allem im Bereich der zeitgenössischen Kunst und Fotografie. Für TASCHEN hat er u. a. die Titel Jeff Koons, Christopher Wool, Albert Oehlen, Neo Rauch und Ai Weiwei herausgegeben.
Kartell

Kartell

Elisa Storace, Hans Werner Holzwarth
Hardcover, 9.8 x 12.4 in., 400 Seiten
$ 69.99
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
  • Rezensionen
“This book by Hans Werner Holzwarth covers the entire history of the company across decades, exploring all aspects of its evolution as well as the social and technological qualities of Kartell products.”
— Hypebeast, USA
  • See also
Domus Vol. 6-12
Domus Vol. 6-12
Hardcover, 8.6 x 12.4 in., 4060 Seiten
$ 350
Domus Vol. 7-12
Domus Vol. 7-12
Hardcover, 8.6 x 12.4 in., 3480 Seiten
$ 350