Konzeptkunst

"1. Der Künstler kann die Arbeit machen. 2. Die Arbeit kann von einer anderen Person hergestellt werden. 3. Die Arbeit muß nicht realisiert werden. Jede dieser Möglichkeiten ist gleichwertig und entspricht der Intention des Künstlers." - Lawrence Weiner, Statement (1969)

TASCHENs Guide zur Konzeptkunst (Conceptual Art) begibt sich auf die Spuren der ersten Generation von Künstlern, die das Genre begründeten. Was waren die Anliegen und wo lagen die Absichten? Entdecken Sie die historischen Grundlagen der Konzeptkunst, ihre Beziehung zur dominanten Ästhetik der 60er Jahre und ihren Einfluss auf Kunst und Kultur unserer Tage.

Die Künstler:
Vito Acconci, Art & Language, John Baldessari, Robert Barry, Mel Bochner, Marcel Broodthaers, Stanley Brouwn, Daniel Buren, Victor Burgin, Hanne Darboven, Jan Dibbets, Marcel Duchamp, Gilbert & George, Dan Graham, Hans Haacke, Jenny Holzer, Douglas Huebler, On Kawara, Joseph Kosuth, Louise Lawler, Sol LeWitt, Gordon Matta-Clark, Ana Mendieta, Bruce Nauman, Adrian Piper, Edward Ruscha, Lawrence Weiner, Ian Wilson

TASCHENs Basic Art Reihe - More for less

Die preiswerte Basic Art Reihe ist in über 20 Sprachen erhältlich. Die hochwertigen Bände vermitteln ein solides Grundwissen über die wichtigsten Kunstrichtungen und Stile aller Epochen. Die handlichen Ausgaben sind die ideale Basis für eine eigene kompakte Kunstbuchsammlung, dienen Kunstkennern als Referenz und bieten Kunstinteressierten einen idealen Einstieg.

* Detaillierte Einführung mit ca. 30 Fotografien
* Zeitleiste mit den wichtigsten Ereignissen der Epoche (Politik, Kultur, Wissenschaft, Sport...)
* Auswahl der wichtigsten Kunstwerke, dargestellt auf einer Doppelseite (ganzseitige Abbildung und auf der gegenüberliegenden Seite Beschreibung und Interpretation)
* Kurzporträt des jeweiligen Künstlers, Zitate und biografische Angaben
Über die Reihe:
Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Genre enthält:
  • eine ausführliche, illustrierte Einleitung mit einem Zeitstrahl, der die wichtigsten politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse der Zeit aufzeichnet
  • eine Auswahl der bedeutendsten Werke der Epoche, von denen jedes auf einer Doppelseite mit ganzseitiger Abbildung, Interpretation des jeweiligen Werks, Porträt und Kurzbiografie des Künstlers vorgestellt wird
  • insgesamt rund 100 Farbabbildungen mit Bildunterschriften
Der Autor:
Daniel Marzona (geb. 1969) studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der Ruhr-Universität in Bochum. Von 2001 bis 2003 war er Kurator am New Yorker P. S. 1 Contemporary Art Center. Marzona ist Mitbegründer der NAVADO PRESS in Triest, die Künstlerbücher und Titel zur zeitgenössischen Kunst und Architektur herausgibt.
Conceptual Art (Kleine Reihe Kunst)

Conceptual Art


Softcover mit Klappen, 7.3 x 9.1 in., 96 Seiten
$ 9.99

Online derzeit nicht verfügbar
  • Rezensionen
"Dans les années 60, un mouvement avant-gardiste d'origine américaine relègue à l'arrière-plan les considérations artistiques et met l'accent sur le concept ou l'idée qui sous entend la réalisation de l'œuvre: l'art conceptuel. Une longue introduction précède les explication d'œuvres des 25 artistes contemporains. L'art conceptuel est vite devenu un mouvement international, aujourd'hui au cœur de l'actualité."
— Mémoire des arts, Lyon, Frankreich
  • See also
Duchamp (Kleine Reihe Kunst)
Duchamp
Softcover mit Klappen, 7.3 x 9.1 in., 96 Seiten
$ 9.99

Ein Rätsel für Kunsthistoriker und eine unerschöpfliche Inspirationsquelle für andere Künstler